zur Navigation springen
Uetersener Nachrichten

15. Dezember 2017 | 21:41 Uhr

Jahresversammlung : Zuwachs beim TV Moorrege

vom
Aus der Redaktion der Uetersener Nachrichten

Beim Turnverein Moorrege wendet man sich gegen den Trend der Zeit: Er verzeichnet im Gegensatz zu vielen anderen Sportvereinen einen namhaften Mitgliederzuwachs. Damit punktete der Vorsitzende Kai Lehmann auf der Jahresversammlung An’n Himmelsbarg ganz.

shz.de von
erstellt am 27.Feb.2014 | 19:56 Uhr

Genau 100 neue Sportbegeisterte sind im Jubiläumsjahr 2013 – der Verein besteht seit 100 Jahren – beigetreten. „Wir sind ein durch und durch gesunder Verein mit jetzt 531 Mitgliedern“ sagte Kai Lehmann und wies auf die sportlichen Erfolge sowie die gesellschaftlichen Unternehmungen hin, die der Verein im vergangenen Jahr angeboten hatte. So verzeichnete Ute Bahner mit dem Rhönrad beispielsweise den Sieg bei der Kreismeisterschaft und einen sehr beachtlichen zweiten Platz bei der Landesmeisterschaft, die Kinder beim Kreisschülerturnfest vier erste, drei zweite und zwei dritte Plätze und auch bei Volleyballturnieren schlug der TV Moorrege sich mit einem ersten und einem vierten Platz gut.

Und wer außer Sport auch noch Spaß haben will, bewegt sich beim TVM auch bestens. Die Jugendlichen waren im Hansapark, die Kinder feierten Fasching und das Herbstfest und unternahmen Waldwanderungen, die Erwachsenen amüsierten sich bei Ausfahrten nach St. Peter Ording und zum Weihnachtsmarkt in Lübeck sowie bei der traditionellen Himmelfahrtstour.

Lehmann bedankte sich für die gute Zusammenarbeit im Vorstand und empfahl den Mitgliedern, einer Erhöhung der Ehrenamtspauschale der beiden fleißigen Kassenwarte Ute Bahner und Barbara Naab-Fricke für ihre umfangreiche Arbeit zuzustimmen. Da gab es bei den Herrn und Damen kein Zögern, denn Einigkeit wird beim TV Moorrege groß geschrieben. Lehmann ließ sich breit schlagen, noch einmal für zwei Jahre das Amt des Ersten Vorsitzenden zu übernehmen. Christine Schmidt wurde als Schriftführerin wiedergewählt. Carsten Schuberts Wiederwahl zum Sportwart selbstverständlich, Gerätewart Rolf Pierau erhielt großes Lob für die Ausführung seines Amtes, zweite Kassenwartin Barbara Naab-Fricke bekam alle Stimmen, bei der Beisitzerin für die Frauen änderte sich mit Anke Kaiser auch nichts und Ursula Behlau wurde als Beisitzerin für die Senioren wiedergewählt. Neu dabei ist Sven Jungmann als Pressewart.

Einen Blumenstrauß und eine Anstecknadel gab es für 25jährige Mitgliedschaft an Helga Schlieker. Bereits 60 Jahre dabei sind im TVM Magret Brütt und Hans-Peter Stüben.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert