zur Navigation springen
Uetersener Nachrichten

19. August 2017 | 00:50 Uhr

Galerie III : „Zuckerwerk“ in Farbe

vom
Aus der Redaktion der Uetersener Nachrichten

Die neueröffnete Ausstellung „Zuckerwerk“ – Bildhauerei und Malerei in der Galerie III auf der Rantzauer Schlossinsel begeistert. „Zum Reinbeißen“ und „diese Schaumwaffel – ein Genuss“ , war bei der gut besuchten Eröffnung zu hören. Ob glänzende Marmeladenkekse, goldene Schokoladennüsse, Toffifee, Minzkissen, Salz-Diamanten, Türkischer Honig, Schogetten, Russisch Brot oder runde Butterkekse als Hockersitzfläche – alle Leckereien sind großformatig an den Wänden in der Galerie III noch bis zum 12. April zu bewundern. Rund 35 fotorealistische Exponate, teilweise in überdimensionierter Form in Holzbildhauerei oder Acryl auf Leinwand, zeigen die beiden Künstlerinnen Anja Backhaus und Anita Schwieger, die sich ganz der „süßen Kunst“ verschrieben haben. Unabhängig voneinander widmeten sich die beiden den Süßigkeiten. Die Hamburger Bildhauerin Anja Backhaus ist seit Kindertagen begeistert vom Keks. Der bekannte Leibnitz Butterkeks mit seinen 52 Zacken verschaffte ihr ein „Wohlgefühl“. Er gibt mit seiner speziellen Gebäckform den Archetyp ab, den sie in verschiedenen Arbeitsprozessen und Größen immer wieder variierte. In der Ausstellung ist der Keks als Tisch oder in Stuhlform zu sehen. Frau Backhaus präsentiert außerdem Holzskulpturen und Arbeiten aus Beton, wie die gefüllte Waffel und ihre herrlichen Schogetten im Großformat.

Seit ihrer Studienzeit befasst sich Anita Schwieger mit dem Thema „Nahrungsmittel Stillleben.“ Zuerst war es Obst und Gemüse und seit 2007 ist es das „Süßwerk“, das sie mit Acylfarben auf die Leinwand bannt. Farbenprächtig und lebensecht sind ihre Werke, die sie über eine Fotografie, die ihr als Vorlage dient, anfertigt. Die Ahrensburgerin studierte Kunst an der Kieler Muthesius Kunsthochschule und ist immer wieder fasziniert von der „Schönheit unserer Nahrungsmittel“. Sie möchte mit ihrer Kunst das Alltägliche, wie Scholade oder Nougat in einem „Betrachtungsmoment“ festhalten.

Beide Künstlerinnen stellten für die Ausstellung „Zuckerwerk“ extra neue Arbeiten her. Gelungen ist die Abder Künstlerinnen bezüglich des weißen Nougats. Anita Schwieger malte den süßen Genuss auf Leinwand und Frau Backhaus entwickelte eine entsprechende Skulptur. Einfach sehenswert! Die Ausstellung ist Di. bis Do. von 14 bis 18 Uhr und Sa. und So. von 12 bis 18 Uhr geöffnet.

zur Startseite

von
erstellt am 19.Feb.2015 | 21:35 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert