Sonne pur : Zu Pfingsten raus in die Natur!

4402830_800x544_555f8a16f3717.jpg

Zu Pfingsten soll das Wetter doch recht gut werden. Die Regenwahrscheinlichkeit insbesondere für Pfingstsonntag nimmt weiter ab. Das sagen die „Wetterfrösche“. Und die Meteorologen müssen es wissen (wetteronline.de). Insofern sollten Stubenhocker die Ausnahme sein. Hannelore Lübcke aus Uetersen, passionierte Malerin, hat der Redaktion ihre Pfingstvorstellungen zukommen lassen. Schauplatz dieser Ideen zum Pfingstfest könnte das Museum Langes Tannen sein und hier das kleine Café

shz.de von
22. Mai 2015, 21:54 Uhr

Alle Generationen treffen dort zusammen. Ein Pärchen, die Großeltern mit ihren Enkeln und die Jugend. Der Nachwuchs hat natürlich das Smartphone dabei, trinkt Cola, und das Fahrrad liegt in der Ecke. Beschaulicher geht es nach den Vorstellungen der Malerin gleich nebenan zu, wo Oma und Opa ihre vier Enkel zu Kaffee und Kuchen eingeladen hatten. Der Familienhund ist natürlich dabei. Und was kann Manuela Fritz für das Pärchen tun? Pfingsten in Langes Tannen: das ist auch der Kunst- und Handwerkermarkt, der ökumenische Gottesdienst am Sonntag und natürlich die gute Luft in Uetersens Stadtwald.

Doch es gibt noch viel mehr Angebote, die entdeckt werden wollen. Im Tornescher „Birkenhain“ wird am Sonntag der Pfingstochse gegrillt, und in der Bootshalle des SVWS in Wedel beginnt bereits heute das Festival „Pianos an der Elbe“ (www.pianosanderelbe.de). Wer mit Musik eher das Klappern der Hufeisen verbindet, sollte sich auf dem Catharinenhof an der Pinneberger Straße einfinden. Denn dort findet Norddeutschlands größtes Dressur- und Springturnier statt.

Freizeitspaß pur findet man derzeit täglich im Hansapark an der Ostsee. Und Naturerlebnisse kann sammeln, wer sich nach Großenaspe begibt – in den dortigen Wildpark Eekholt, begründet vom Uetersener Ehepaar Theda und Dr. Hans-Heinrich Hatlapa.

Nicht zu kurz kommen darf natürlich das Grillen mit Gästen im Garten. Doch dafür bleibt, wissen erfahrene Grillmeister, immer noch genug Zeit. Das Grillen ist, und damit schließt sich der Kreis, übrigens auch in Langes Tannen möglich. Dort hat die Stadt einen öffentlichen Grillplatz eingerichtet, der von jedem kostenfrei und ohne Anmeldung genutzt werden kann. Der Platz befindet sich zwischen „Wiesenweg“ und „Auf dem Flidd“.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert