Tornesch : Zoff um die Volkshochschule

Avatar_shz von 18. November 2019, 16:00 Uhr

shz+ Logo
Die Volkshochschule Tornesch-Uetersen wäre auch mit einmalig reduzierten Zuschüssen durch die beiden Städte finanziell abgesichert.
Die Volkshochschule Tornesch-Uetersen wäre auch mit einmalig reduzierten Zuschüssen durch die beiden Städte finanziell abgesichert.

Der Zweckverband Tornesch will die Zuschüsse in 2020 einmalig um die Hälfte reduzieren. Uetersen muss sich hingegen noch beraten.

Tornesch/ Uetersen | Geld sorgte während der Verbandsversammlung der Volkshochschule Tornesch-Uetersen (VHS) für dicke Luft zwischen den Vertragspartnern Tornesch und Uetersen. Die Bildungseinrichtung ist jedoch nicht in Schwierigkeiten: Im Haushaltsjahr 2018 wurde ein Gewinn von 13.590,57 Euro erwirtschaftet. Finanzierung aus Nutzungsgebühren und Zuschüssen Der Zweckverba...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen