Fest : Winterzauber der Christdemokraten

3345054_800x469_4f171ead75cec.jpg

Einige Erfahrungen hat man bei der Moorreger CDU mit der Organsationen von Festen. Einst ist das Wiesenfest aus der Taufe gehoben und später in die Hände des Kulturforums gelegt.

shz.de von
18. Januar 2012, 20:32 Uhr

Dann kreierten die Konservativen die Idee eines Hoffestes. Vor zwei Jahren war bei „Eier-Eggers“ viel los.

An gleicher Stelle, also auf dem Hof von Sönke Eggers im Voßmoor soll es nun ein weiteres Fest geben. Ein „Winterzauber“ ist am Sonnabend, 21. Januar, von 15 bis 20 Uhr und am Sonntag, 22. Januar, zwischen 11 und 15 Uhr angesagt. „Klönschnack mit Rahmenprogramm“, so der Ortsverbandsvorsitzende Jan Schmidt, soll es werden. Den Moorregern soll ein Treffpunkt in dieser veranstaltungsarmen Zeit am Beginn des Jahres geboten werden.

Allerdings hat das Wetter den Organisatoren ein kleines Schnippchen geschlagen. Eigentlich hatte man bei Schnee und Minustemperaturen feiern wollen. Daraus dürfte zwar nichts werden, doch die Christdemokraten haben Ersatzlösungen gefunden. So ist eine spezielle Rodelbahn organisiert worden, die ohne Schnee auskommt. Weiterhin gibt es eine Indoor-Hüpfburg.

Für das leibliche Wohl wird gesorgt mit einem Grill- und einem Glühweinstand – dort gibt es natürlich auch Kinder-Punsch – sowie Erbsensuppe, Kaffee, Kuchen und Waffeln. Die Kleinen können sich zudem beim Ponyreiten amüsieren. Am Sonnabend, 21. Januar, wird weiterhin Norbert Hoop mit Musik aus dem CD-Player für gute Laune sorgen. Die Klangfarben werden sich im Laufe des Tages allerdings etwas ändern, denn am Abend soll „Apres-Ski-Party-Stimmung“ aufkommen, verspricht der Moorreger CDU-Vorsitzende. Für Sonntag, 22. Februar, ist ein winterlicher Frühschoppen geplant. Ab 11 Uhr spielt die Band „Time for Folk“.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert