zur Navigation springen
Uetersener Nachrichten

18. November 2017 | 04:09 Uhr

Rosenfest : Willkommen Sommer 2015!

vom
Aus der Redaktion der Uetersener Nachrichten

Wann wird es endlich Sommer? Spätestens in 14 Tagen hat er sich einzustellen, denn dann findet das zweitägige Rosenfest statt. Mit richtig viel Programm für die ganze Familie. Der Ablauf wurde während der Rosensaisoneröffnung im Parkhotel Rosarium am Donnerstagabend vorgestellt (wir berichteten bereits).

shz.de von
erstellt am 19.Jun.2015 | 19:00 Uhr

Gleich vorweg: Es wird auch in diesem Jahr ein Feuerwerk geben. Am 4. Juli soll es von 22.45 Uhr an im Rosarium für entsprechende Aufmerksamkeit sorgen. Der Höhepunkt des ersten Festtages für viele ist zugleich dessen Abschluss.

Der Tag selbst beginnt um 10 Uhr mit dem ersten Programmpunkt. Die Mitglieder des Schiffsmodellbauclubs laden herzlich ein, die ausgestellten und zu Wasser gelassenen Modelle zu bestaunen. Fragen werden gerne beantwortet.

Um 10.30 Uhr wird zu einer Rosariumführung eingeladen, um 12 Uhr schließt sich dort das Schaukochen an, das von drei Uetersener Gastronomen begleitet wird (wie auch am Sonntag von 11 Uhr an). Die kulinarischen Spezialitäten werden vom „Rosenparadies“ begleitet, einem großen Kunsthandwerker- und Pflanzenmarkt.

Die offizielle Eröffnung des Rosenfestes erfolgt um 14 Uhr auf der Bühne im Rosarium. Während des gesamten Tages und auch noch am Sonntag bis 16 Uhr haben Besucher die Möglichkeit, sich an der Wahl der schönsten Rose zu beteiligen. Teilnahmekarten liegen schon jetzt im Parkhotel Rosarium aus.

Der Bühnen-„Kracher“ des Abends beginnt um 21 Uhr. Die Gruppe Plait Garland lädt zum Live-Konzert ein (bis Mitternacht).

Der zweite Tag des Rosenfestes bei hoffentlich nach wie vor sommerlichen Temperaturen beginnt um 9 Uhr mit einem Flohmarkt und der beliebten Automeile in der Fuzo, dem Marktplatz und dem weiteren Verlauf der Straße „Großer Sand“. „Kinder, kommt auf den Marktplatz“, so lautet das Motto um 11 Uhr. Denn dann beginnt dort das Kindervergnügen mit diversen Aktionen.

Höhepunkt am zweiten Tag ist zunächst die Begrüßung und Vorstellung der anwesenden Produkt-Königinnen und Hoheiten sowie die Eröffnung des Jubiläums „25 Jahre Städtepartnerschaft Uetersen-Wittstock/Dosse“. Diese beiden Programmteile finden auf der Bühne des Rosariums statt.

Um 12 Uhr öffnen auch viele Fachgeschäfte und Lebensmittelmärkte ihre Türen. Der „verkaufsoffene Sonntag“ lockt fünf Stunden lang zum ausgiebigen Shoppen. Um 15 Uhr heißt es „Willkommen im Klosterviertel“. Dort stehen Kultur und Historie auf dem Programm sowie ein Orgelkonzert. Weitere Programmteile am Sonntag sind: Rosen-Quiz bei Lavorenz, Tanzvorführung Buck (13.30 Uhr Marktplatz), Taekwon-Do-Vorführung bei der Commerzbank (14.30 Uhr), Rokoko-Präsentation (16 Uhr Rosariumbühne) und eine weitere Rosarium-Führung (15.30 Uhr, Treffpunkt wie gewohnt am Haupteingang des Parkhotels Rosarium an der Berliner Straße).

* bereits am Sonntag, 21. Juni, gibt es eine Führung durch das Rosarium (10.30 Uhr) sowie das erste Rosenkonzert der Saison. Es beginnt um 15 Uhr am Musikpavillon im Rosarium. Gestaltet wird es von Liedermacher Jörn Schröder. Der Eintritt ist frei. Bei schlechtem Wetter entfällt dieses Konzert ersatzlos.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert