Helfer gesucht : Wilde Kätzchen streunen durch Moorreger Gärten

Avatar_shz von 07. August 2019, 15:00 Uhr

shz+ Logo
Zwei Moorreger wurden quasi über Nacht Katzenväter wider Willen. Bis zu sechs junge Katzen wandern derzeit zwischen den Gärten von Wolfgang Balasus  und Günther Meyer hin und her.

Zwei Moorreger wurden quasi über Nacht Katzenväter wider Willen. Bis zu sechs junge Katzen wandern derzeit zwischen den Gärten von Wolfgang Balasus  und Günther Meyer hin und her.

Günther Meyer und Wolfgang Balasus betreuen wilde Fellnasen, die sich in ihren Gärten eingenistet haben.

Moorrege | „Das ist die Salbe für die Augen“, sagt Günther Meyer und reicht seinem Nachbarn Wolfgang Balasus eine kleine Schachtel. „Wenn sie zutraulich sind, kannst du es ja versuchen. Bei mir wollten sie nicht. Hinterherlaufen bringt ja nichts. Ich komme nicht über den Zaun“, sagt Meyer lachend. Er und Balasus, ehemaliger Rektor der Rosenstadtschule in Ueterse...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen