zur Navigation springen

Angebot der Familienbilungsstätte : Wenn das Kind zur Schule kommt

vom
Aus der Redaktion der Uetersener Nachrichten

„Mein Kind kommt in die Schule“, so heißt ein Angebot der evangelischen Familienbildungsstätte an der Ernst-Ladewig-Meynstraße. Der Informationsabend für Eltern, deren Kinder nach den Sommerferien eingeschult werden, wird von Sabine Görs und Petra Jäger geleitet.

shz.de von
erstellt am 27.Mai.2014 | 21:27 Uhr

Er beginnt am Dienstag, 10. Juni, in den Räumen der Familienbildungsstätte im Albert-Schweitzer-Haus. Der Abend beginnt um 19.30 Uhr.

Noch geht das Kind in den Kindergarten. Doch bereits dort wird es als „Schulkind“ bezeichnet, weil es die letzten Wochen in der Kita verbringt. Wie läuft das wohl ab mit den Hausaufgaben? Geht in der Schuluntersuchung alles glatt? Hoffentlich bekommt mein Kind eine/n nette/n Lehrer/in! Wird mein Kind sich schwertun?

Solche und ähnliche Fragen beschäftigen viele Eltern, deren Kinder bald schulpflichtig werden. Und die Frage nach einer sinnvollen Vorbereitung auf den Schultag kommt hinzu. „Der Elternabend soll ihnen Informationen und Hilfestellungen bieten für die vielen Fragen rund um die Einschulung und das kindliche Lernen“, sagen die beiden Initiatorinnen, die sich auf eine entsprechende Nachfrage sehr freuen. Es fallen familienfreundliche Gebühren in Höhe von zehn Euro an. Anmeldung: 04122/41462.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert