Tag der offenen Tür : Weihnachten im Tierheim

4588174_800x529_5677154cc4a08.jpg

Rund 3000 Tierfreunde aus Elmshorn und Umgebung haben die Einladung zum „Tag der offenen Tür“ angenommen und dem Tierheim Elmshorn einen Weihnachtsbesuch abgestattet. Traditionell bedankt sich das Team mit Kakao, Glühwein und Kuchen bei seinen Unterstützern.

shz.de von
20. Dezember 2015, 21:51 Uhr

Tierheimleiterin Anke Darius und Brigitte Maeder, Vorsitzende des Tierschutzvereins Elmshorn und Umgebung e.V., freuten sich über die Resonanz und die Spendenbereitschaft der Besucher. „Denn wir sind auf Spenden angewiesen“, sagte Vorsitzende Maeder. Neben Geld- und Futterspenden würde sie sich auch über Unterstützung des Handwerkerteams freuen, das bereit ist, sich ehrenamtlich einzubringen und wo es nötig ist, Hand anzulegen.

Tierheimleiterin Darius und ihr Team wünschen sich Fleecedecken, Handtücher und Futter. Die Tierhäuser waren geöffnet. Insgesamt 30 Hunde, 128 Katzen und 33 Kleintiere warten aktuell auf ihre Vermittlung. Rund 950 Tiere fanden 2015 im Tierheim Elmshorn ein Zuhause auf Zeit. Im Außenbereich präsentierten sich Tierorganisationen und warben um Unterstützung. Zum Rahmenprogramm gehörte der Verkauf von Tombolalosen. Der Erlös kommt den Tieren zugute. Die Teilnahme lohnte sich auch in diesem Jahr. Denn jedes zweite Los war ein Gewinn. „Alles Spenden von Firmen und Privatleuten“, sagte Brigitte Maeder dankbar. Mancher Besucher verguckte sich in einen Schützling. Anfang des neuen Jahres darf er sich für „sein“ Tier bewerben. Über Weihnachten herrscht ein Vermittlungsstopp. Spenden für das Tierheim sind jederzeit willkommen und können auf das Konto 11355 der Sparkasse Elmshorn überwiesen werden.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert