Expansion nach Niedersachsen : Wedeler Firma Lüchau Baustoffe übernimmt Holz-Haase in Sittensen

Author: Lüchau Baustoffe
Christian Lüchau (links), Jochen Lüchau (Zweiter von links) und Hauke Lüchau (rechts), Inhaber des Wedeler Unternehmens Lüchau Baustoffe, haben die Sittensener Firma Holz-Haase-Baustoffe von Rudolf Haase und seiner Frau Rita gekauft.

Das Traditionsunternehmen aus der Rolandstadt erweitert seinen Aktionsradius und wächst mit der Übernahme auf mehr als 300 Mitarbeiter an.

Avatar_shz von
05. Januar 2022, 17:45 Uhr

Das Traditionsunternehmen aus der Rolandstadt erweitert seinen Aktionsradius und wächst mit der Übernahme auf mehr als 300 Mitarbeiter an.

Das Wedeler Unternehmen Lüchau Baustoffe hat die Sittensener Firma Holz-Haase-Baustoffe gekauft. Mit dem Erwerb des Holz- und Baustoffhandels Haase erweitert die Lüchau Baustoffe GmbH ihren Aktionsradius bis nach Niedersachsen und stärkt damit insbesondere ihre Kompetenz in Holz und Naturstein.

Wir werden alle 53 Haase-Mitarbeiter übernehmen. Jochen Lüchau, Mitinhaber des Wedeler Unternehmens Lüchau Baustoffe

Zum 1. Januar 2022 hat die neu gegründete HHB GmbH als Teil der Lüchau-Gruppe die Geschäfte übernommen. Das Markenzeichen und der Außenauftritt von Holz-Haase-Baustoffe bleiben bestehen und das Tagesgeschäft wird ohne Unterbrechung fortgesetzt. „Wir werden alle 53 Haase-Mitarbeiter übernehmen. Damit wachsen wir in unserer Gruppe auf mehr als 300 Mitarbeiter“, sagte Jochen Lüchau.

Unternehmen mit mehr als 100-jähriger Geschichte

Rudolf Haase hat sich aus Altersgründen und wegen einer fehlenden Nachfolge entschieden, sein Unternehmen an die Familie Lüchau zu übergeben. Der bisherige Inhaber bleibt dem Unternehmen jedoch für eine Übergangszeit erhalten. „Mit der Firma Lüchau Baustoffe GmbH habe ich ein familiengeführtes Unternehmen innerhalb der Eurobaustoff gefunden, das die positive Entwicklung der 1907 gegründeten Firma Holz-Haase-Baustoffe weiterführt“, sagte Haase.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen