Gebrauchshundeverein : Wechsel in Vorstandsämtern

3346245_800x495_4f187140b2835.jpg

Für Torsten Müller war es zwar nicht die erste Jahresversammlung, auf der er einen Bericht über die Aktivitäten im Gebrauchshundeverein abzugeben hatte, und doch war die diesjährige Jahresversammlung für ihn Neuland.

shz.de von
19. Januar 2012, 20:37 Uhr

Denn Torsten Müller ist nicht nur Ausbildungswart des Vereins, sondern seit vergangenem Jahr auch Erster Vorsitzender. Und so hatte er auch den Jahresbericht über die Vorstandsarbeit zu geben und die Jahresversammlung zu leiten. „Ich habe gemerkt, dass das Amt des Vorsitzenden doch deutlich umfangreicher ist, als man so denkt“, merkte Torsten Müller an. Er dankte seinem Vorstand und ganz besonders seinem Vorgänger und Ehrenvorsitzenden Herbert Kopper für die gute Unterstützung. „Viele Aufgaben, die für Herbert selbstverständlich waren, musste ich erst erfahren. Einiges ist auch hinten runtergefallen. Aber trotzdem wurden alle Termine im Verein eingehalten. Auch die gewohnten Events fanden alle statt“, machte Torsten Müller deutlich. Für dieses Jahr kündigte er die Meisterschaft IPO, Turnierhundsportwettbewerbe und Obedience-Prüfungen an. Torsten Müller rief dazu auf, das Miteinander wieder etwas mehr in den Vordergrund zu stellen.

In ihren Jahresberichten gingen die Obleute auf die Aktivitäten im Turnierhundsport, in der Welpengruppe, in der Junghundgruppe, im allgemeinen Übungsbetrieb und der Fährtenarbeit ein. 2011 war für den Verein ein erfolgreiches Turnierhundsportjahr mit vielen jugendlichen Teilnehmern. Allerdings ist die Mitarbeit in der Welpengruppe, der Junghundgruppe sowie beim allgemeinen Übungsbetrieb und in der Fährtenarbeit zurückgegangen. Der Bericht der Obedience-Gruppe, die seit zwei Jahren im Verein besteht, soll auf der Mitgliederversammlung im April erfolgen.

Kassenwart Volker Menge informierte über eine gute Kassenlage. Ihm und dem gesamten Vorstand wurde von den Anwesenden einstimmig Entlastung erteilt. In den Wahlen zum Vorstand folgten die 36 Stimmberechtigten den Vorschlägen des Vorstandes zur Neubesetzung von zwei Ämtern, da die Zweite Vorsitzende Marlies Panter und der Kassenwart Volker Menge ihre Ämter zur Verfügung gestellt hatten. Beide wurden für ihre langjährige Mitarbeit im Vorstand geehrt.

Zum Zweiten Vorsitzenden wurde Frank Brünnicke und zur neuen Schatzmeisterin Bettina Büchner gewählt. Auch das Amt des Ausbildungswartes stand zur Wahl. Der Erste Vorsitzende Torsten Müller wurde wiedergewählt.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert