zur Navigation springen

Reitponystation Büscherhoff : Waxwing Perrin stach Konkurrenz aus

vom
Aus der Redaktion der Uetersener Nachrichten

Das war ein spannendes Wochenende für Bettina und Norbert Büscherhoff: Die Inhaber der Neuendeicher Reitponystation und ihr Team haben miterlebt, wie ihr prächtiger Schimmelhengst „Waxwing Perrin“ auf der internationalen Hengstschau in Dänemark in der „Class 15“, der Kategorie der dreijährigen Hengste, zum „Sieger 2015“ gekürt wurde. Der zweite Reservesieger – der Dunkelfuchs „Thistledown Nevada“ – kommt ebenfalls aus dem Neuendeicher Stall. Damit sicherte die Reitponystation Büscherhoff Deutschland zwei Siegertitel.

Für den Erfolg haben die Neuendeicher Ponyzüchter viel Zeit, Wissen und Geld investiert. Nach langer Vorarbeit, wie optimaler Fütterung, sehr guter Pflege und gewissenhafter Ausbildung der beiden Hengste, ging es am 7. August nach Marslet zum nationalen Pferdesportzentrum auf Gut Vilhelmsborg. „Wir haben uns riesig auf unsere erste große internationale Schau gefreut“, berichtete Büscherhoff. Zum Team gehörten Kristina Wehage und Steffen Müller, Freunde des Neuendeicher Züchter-Ehepaars, die als Vorführer mitreisten.

An der internationalen Hengstschau nahmen rund 500 Welsh-Ponys teil. So schön wie „Waxwing Perrin“ war kein anderer. Am sonnigen Sonnabendvormittag wurde das Ergebnis bekannt gegeben. „Das war ein Wochenende, das man so schnell nicht vergisst“, sagte Züchter Büscherhoff. „Die Veranstaltung war perfekt, genau wie unser Team“, ergänzte er. Die ganze Mannschaft feierte den Sieg dann am Abend ausgelassen. Inzwischen sind Züchter, Mannschaft und Ponys glücklich und gesund nach Neuendeich zurückgekehrt. Hier werden die beiden Hengste jetzt auf ihre Leistungsprüfung vorbereitet. „Die ersten Fohlen von beiden Hengsten erwarten wir Anfang 2016 und wir sind sehr gespannt“, so Büscherhoff.

Das Gut Vilhelmsborg, in herrlicher Natur gelegen, beherbergt das Nationale Pferdesportzentrum. Die Reithalle mit Platz für 2000 Zuschauer ist die größte in Nordeuropa. Hier werden regelmäßig nationale und internationale Wettkämpfe im Bereich Pferdezucht und Pferdesport veranstaltet. Ausrichter des jetzigen Wettkampfs war die Welsh Pony & Cob Society Dänemark. Sie lud zur 18. Internationalen Welsh-Schau ein.

Die Reitponystation Büscherhoff liegt direkt am Deich der Pinnau an der Straße Oberrecht 31a. Bettina und Norbert Büscherhoff, Inhaber des Küchentreffs Elmshorn, haben sich die Förderung des Reitsports in Norddeutschland zur Aufgabe gemacht.

„Aus unserer Zucht findet jeder das passende Freizeit- und Sportpony für sich oder seine Kinder. Die Erfolge der letzten Jahre zeigen uns, dass wir auf dem richtigen Weg sind“, so Büscherhoff. Er selbst ist verantwortlich für die Ausbildung der heranwachsenden Hengste sowie die richtige Auswahl der Zuchtlinien. Seine Frau ist die gute Seele und Organisatorin des Hauses und ebenfalls verantwortlich für die Ausbildung der Hengste. Tochter Vienna trägt die Verantwortung für den Beritt der Hengste.

zur Startseite

von
erstellt am 14.Aug.2015 | 21:21 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert