Stadtjugendpflege : Waldwoche in Uetersen: Viel Spaß in Langes Tannen

Noch bis zum Freitag halten sich Kinder wie Betreuer in  Langes Tannen auf.

Noch bis zum Freitag halten sich Kinder wie Betreuer in  Langes Tannen auf.

Ferienaktion findet auch vom 23. bis 27. Juli statt – es gibt noch freie Plätze.

shz.de von
18. Juli 2018, 12:20 Uhr

Uetersen | Der Generationenabstand beträgt etwa 30 Jahre. Solange gibt es auch die Ferienangebote in Langes Tannen der Stadtjugendpflege Uetersen. In den 1980er und 1990er Jahren hieß die Maßnahme Stadtranderholung, inzwischen wird zur Waldwoche eingeladen. Gegenwärtig tummeln sich etwa 20 Kinder im Alter von sechs bis elf Jahren auf der Streuobstwiese und den angrenzenden Museumsflächen.

Oft aufgesucht wird natürlich der unter Denkmalschutz stehende umgekippte Schornstein der früheren Dampfmühle inmitten des Waldes. Viele Kinder, die angemeldet wurden, sind seit vielen Jahren zu Gast. Wie zum Beispiel Malina, die seit fünf Jahren an den Waldwochen teilnimmt. 2014 war sie ihrem älteren Bruder gefolgt, der inzwischen zum Betreuerteam gehört. „Es macht Spaß hier und man kann sich gut beschäftigen“, sagt sie. Auch Leon kommt immer wieder gerne nach Langes Tannen.

Gemeinsam Kartenspielen.
Klaus Plath

Gemeinsam Kartenspielen.

 

Johanna hingegen ist das erste Mal dabei. Die Sechsjährige begleitet ihre Freundin Milla. Beide Mädchen werden nach den Sommerferien in Tornesch eingeschult.

Während der Waldwochen können die Kinder selbstbestimmt entscheiden, wie und womit sie sich beschäftigen. Dafür stehen mehrere Spielgeräte zur Verfügung, die sich im Eigentum der Stadtjugendpflege befinden und außerhalb der Ferienzeiten von der Spielplatzbetreuung am Eggerstedtsberg genutzt werden. Auch dabei handelt es sich um eine Aktivität der Stadtjugendpflege. In die Waldwoche eingeschlossen ist ein Mittagessen, das täglich frisch zubereitet wird.

Auch vom 23. bis 27. Juli gibt es eine Waldwoche in Langes Tannen. Es gibt noch vier freie Plätze. Anmeldungen werden unter Telefon (0 41 22) 96 74 34 entgegengenommen (Anrufbeantworter). Kosten: 40 Euro.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen