zur Navigation springen

Gebrauchshundverein : Vorstandsteam ist neu aufgestellt

vom
Aus der Redaktion der Uetersener Nachrichten

Es sei ein „aufregendes Vereinsjahr 2012“ mit vielen Veranstaltungen gewesen, machte Torsten Müller in seinem Jahresbericht auf der Versammlung der Gebrauchshundsportler deutlich.

shz.de von
erstellt am 23.Jan.2013 | 20:22 Uhr

Der Verein beging im vergangenen Jahr sein 50-jähriges Bestehen und das war verbunden mit dem Ausrichten der Landesausscheidungsprüfung IPO (internationale Gebrauchshundprüfung) und einem Tag der offenen Tür. Außerdem wurden auf dem Vereinsgelände am Goldenen Stern vier IPO-Prüfungen durchgeführt und trug die Obedience-Gruppe des Gebrauchshundvereins ihr erstes Hausturnier aus.

„Zudem waren Hundeführer von uns bei den Landesmeisterschaften vertreten und darüber hinaus für den Landesverband auf Bundessiegerprüfungen. Im IPO-Bereich ist besonders Ilona Neumeister zu erwähnen“, lobte Torsten Müller die Ergebnisse von Hundesportlern des Vereins. Ilona Neumeister belegte mit ihrem Hund Cooper den dritten Platz bei der Landesmeisterschaft FH (Fährtenhunde), war damit für die Bundessiegerprüfung IPO-FH qualifiziert und schaffte auch die Qualifizierung für die Deutsche Meisterschaft. Dort verzichtete das Team allerdings auf eine Teilnahme. Auch die Spartenleiter Turnierhundsport, Obedience, Fährtenarbeit, Allgemeiner Übungsbetrieb sowie Welpengruppe und Junghundgruppe berichteten von ihren Aktivitäten und Erfolgen der Hundesportler bei Prüfungen. Zum ehrenden Gedenken an ihren vor wenigen Wochen verstorbenen Ehrenvorsitzenden Herbert Kopper erhoben sich die zur Jahresversammlung anwesenden Hundesportler von ihren Plätzen. „Herbert war immer für den Verein da. Sein Wissen, sein Herzblut für den Hundesport und seine Verbindungen werden uns sehr fehlen“, so Torsten Müller.

Er war in Nachfolge von Herbert Kopper zwei Jahre Vorsitzender des Vereins, trat aber nicht wieder zur Wahl an, gab auch das Amt des Ausbildungswartes ab und wurde aus dem Vorstand verabschiedet. So auch Heike Kopper. Sie war seit 1995 Erste Schriftführerin. Zu ihrem neuen Vorsitzenden wählten die Gebrauchshundsportler Manfred Schreiber und zur Ersten Schriftwartin Petra Stiemert. In das Amt des Ausbildungswartes wurde Ilona Neumeister gewählt. Ganz ohne Aufgabe blieb Heike Kopper nach so vielen Jahren aktiver Mitarbeit nicht, sie wurde zur Zweiten Kassenprüferin gewählt. Dem Gebrauchshundverein gehören 220 Mitglieder an.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert