zur Navigation springen

100 Jahre Krögers Gasthof : Von der Schankwirtschaft zum Hotel

vom
Aus der Redaktion der Uetersener Nachrichten

Heinz Münster und seine Frau Nicola führen in vierter Generation den Gasthof, den die Urgroßeltern von Heinz Münster 1913 an der Nordseite der Ahrenloher Straße aufgebaut hatten. Ernst und Emma Kröger betrieben nicht nur Landwirtschaft, sie errichteten eine Gastwirtschaft mit Saal. 1958 übernahm deren Tochter Ilse Münster die Gastwirtschaft. Die landwirtschaftlichen Gebäude wurden zu Fremdenzimmern umgebaut, eine Clubstube und ein kleiner Saal errichtet. Bis 1987 war Ilse Münster die Wirtin von Krögers Gasthof und noch heute ist die mittlerweile 92-Jährige unentbehrlich beim Kartoffelschälen oder Gemüseputzen und rundum die gute Seele in der Küche.

shz.de von
erstellt am 08.Okt.2013 | 21:09 Uhr

Ihr Sohn Klaus-Herbert Münster lernte Koch, arbeitete im elterlichen Betrieb mit und wurde 1987 Chef des Gasthofes. Gemeinsam mit seiner Frau Elke entwickelte er den Gasthof zu einem Hotel mit Gastronomie. 1990 wurde ein Hotelbereich mit 30 Betten angebaut und ein Parkplatz mit etwa 120 Stellplätzen geschaffen. Sohn Heinz lernte ebenfalls Koch und blieb der Familientradition verbunden.

Seine Frau Nicola, eine gelernte Einzelhandelskauffrau, zieht mit ihm an einem Strang, denn seit 2005 sind die beiden die Wirtsleute des Hotels Krögers Gasthof. Unter der Regie der nunmehr vierten Wirtsleute-Generation wurden das Jagdzimmer und die Clubstube dem Zeitgeist angepasst, erfolgte eine Teilrenovierung des Hotels und die Neugestaltung des Haupteingangs. Auch eine fünfte Generation fühlt sich in Krögers Gasthof wohl. Die Töchter von Heinz und Nicola Münster – Sarah (9), Leonie (7) und Paula (3) – sind sozusagen die Zukunft des seit 100 Jahren bestehenden Gasthofes. Die Zeiten der Bälle und großen Tanzveranstaltungen wie in den 1970er Jahren im Saal des Hotels sind vorbei. Und doch wird der Saal gefüllt, wenn die Schützen zum Königsball einladen, Vereine und Verbände Veranstaltungen ausrichten, die Ahrenloher Dorfgemeinschaft ihre Dorfabende gestaltet, die Ahrenloher Feuerwehr zur Kindermaskerade bittet oder Wirt Heinz Münster Tanz- oder Musikveranstaltungen organisiert. Auch der Ahrenloher Weihnachtsmarkt oder die Heilig Abend-Party im Hotel Krögers Gasthof, ebenfalls von der jungen Wirt-Generation ins Leben gerufen, erfreut sich seit mehreren Jahren großer Beliebtheit.

Für viele Vereine sind die Clubräume oder das Jagdzimmer des Hotels Krögers Gasthof seit Jahren „Stammlokal“. Auch von den Hotelgästen und Gaststättenbesuchern aus nah und fern wird die familiäre und freundliche Atmosphäre des Hauses und die saisonal gestaltete Speisekarte mit regionaler Küche geschätzt. Spezialität des Wirtes und Kochs Heinz Münster sind die Wildgerichte.

„Das 100-jährige Bestehen unseres Hauses wollen wir mit unseren Gästen begehen. Wir laden zum Oktoberfest, zum Weihnachtsmarkt, zur Piraten-Wiehnacht, zur Silvesterfeier mit Tanz und Feuerwerk und im Januar 2014 zu einem Tag der offenen Tür ein“, so Heinz und Nicola Münster.

Oktoberfest Krögers Gasthof

Von Freitag, 11. Oktober, bis Sonntag, 13. Oktober, herrscht im Saal des Hotels Krögers Gasthof Oktoberfeststimmung mit der Österreichischen Band „Die Alpenshow“ und Moderation: 11. Oktober, 19 Uhr: Oktoberfestparty für die Generation Ü60; 12. Oktober: Tanzabend ab 19 Uhr (schönste Tracht wird prämiert) mit Fassanstich um 19.30 Uhr und Bayrischem Buffet um 20 Uhr; 13. Oktober: Frühschoppen mit bayrischer Atmosphäre ab 11 Uhr.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert