Vierter Advent: Weihnachtsmarkt

4257349_800x565_548f4fae63836.jpg

Noch schöner und umfangreicher als im vergangenen Jahr soll der Weihnachtsmarkt werden. Denn in diesem Jahr wird vor und in dem fertig gestellten MarktTreff-Gebäude der Vierte Advent begangen und es beteiligen sich noch mehr Ehrenamtliche an der Ausrichtung des adventlichen Ereignisses in der neuen Ortsmitte.

Avatar_shz von
15. Dezember 2014, 22:13 Uhr

Geöffnet hat der Zweite Heidgrabener Weihnachtsmarkt, dessen Erlöse der Arbeit mit Kindern in Heidgraben zugute kommen, am Sonntag, dem 21. Dezember (Vierter Advent) von 13 bis 19 Uhr. Die Stände werden auf dem Parkplatz am MarktTreff aufgebaut. So kümmert sich der Sportverein um Glühwein und Kinderpunsch sowie Grillwurst und Kaltgetränke. Mitglieder des Schulvereins bauen einen Stand auf, an dem sie Waffeln backen sowie Kuchen und Kaffee verkaufen. An einem gewerblichen Stand werden Crêpes und gebrannte Mandeln verkauft. Auch Vereinswirt Thomas Vossbeck beteiligt sich mit einem Stand und verkauft Erbsensuppe und „Heidgrabener Glühwein“. Auch die „Kleine Heidgrabener Weingarage“ ist mit von der Partie und verkauft weißen Glühwein und Ingwertee. Und wer am 21. Dezember noch keinen Weihnachtsbaum hat, der könnte durchaus auf dem Heidgrabener Weihnachtsmarkt ein Exemplar finden. Natürlich kommt auch der „Heidgrabener Weihnachtsmann“ am Nachmittag vorbei. Kinder, die ein Gedicht aufsagen oder ein Lied singen, wenn er sie anspricht, wird er mit einer kleinen Weihnachtstüte beschenken. Gefüllt werden die Tüten vom Inhaber des MarktTreff-Ladens Manfred Langer.

Er und weitere ehrenamtliche Organisatoren freuen sich auf den Nachmittag und laden Kinder ein, in die Weihnachtsbäckerei zu kommen. Sie wird von 15 bis etwa 17 Uhr in den AWO-Treffräumen eingerichtet und von Mitgliedern des Kindergarten-Fördervereins betreut. Auch auf einen Auftritt der singenden Heidgrabener Seniorenfußballer, der „Heidgrabener Dreamboys“ dürfen sich die Weihnachtsmarktbesucher freuen. Die Fußballer werden auch auf dem Weihnachtsmarkt ihre CD mit Weihnachts- und einem Überraschungslied zugunsten des Kunstrasenfußballplatzes verkaufen.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert