Familienbildung : Viele bewährte und neue Themen

4286048_800x349_54bfdec2093ac.jpg

Das Interesse an Treffen, Kursen und Veranstaltungen der Familienbildung Wedel in Tornesch ist groß. Aktuell sind 53 Familien in den wöchentlichen Eltern-Kind-Kursen angemeldet.

shz.de von
21. Januar 2015, 18:13 Uhr

Das Programm für das Frühjahrssemester 2015 liegt in Heftform vor. Auch im Internet sind die Kurse und Einzelveranstaltungen sowie die Termine für das Babycafé und das Spielcafé unter www.familienbildung-wedel.de einsehbar.

„Mit 26 Angeboten verteilt über das Frühjahrssemester haben wir in Tornesch zehn Angebote mehr als bislang. Wegen der großen Nachfrage haben wir die Musikangebote deutlich ausgeweitet“, weist Meike Förster-Bläsi, in der Familienbildung Wedel für die Außenstellen und somit auch für Tornesch zuständig, auf Neuerungen hin. Unter dem Motto „Wir entdecken Musik“ sind unter Leitung von Daniela Jelliti mehrere Kurse für Eltern mit Baby ab sechs Monaten, mit Kind ab einem Jahr sowie für Kinder ab zweieinhalb Jahren (ohne Elternteilnahme) und zwei Kurse „Tanz und Bewegungshits“ für Kinder von vier bis sechs Jahren im Programm. Daniela Jelliti ist Sängerin und langjährig in der musikalischen Früherziehung tätig. Neu ist auch das Angebot „Spielen mit allen Sinnen“ unter der Leitung von Erzieherin Stefanie Reinhardt für Eltern mit Kindern ab 15 Monaten und die von ihr geleitete Veranstaltung „Schnelle Küche für Baby und Kleinkind“. Stefanie Reinhardt gehört wie auch die Erzieherin Nalan Erozan zu den neuen Mitarbeiterinnen der Familienbildung Wedel.

Nalan Erozan leitet den Eltern-Kind-Kurs „Babys in Bewegung“ sowie das „Spielcafé“, ein weiteres offenes und gebührenfreies Angebot. „Das jeden Mittwoch stattfindende Babycafé unter der Leitung von Annette Kroll gibt es natürlich auch noch. Mit dem Spielcafé haben wir der großen Nachfrage von Eltern mit älteren Kindern Rechnung getragen. Es richtet sich an Eltern mit Kindern bis vier Jahren“, erläutert Meike Förster-Bläsi.

Alle Kurse, zu denen auch „Mein erster Spielplatz“ (für Babys ab drei Monaten; Leitung: Andrea Kondziela) gehört, sowie die Cafés und Einzelveranstaltungen „Wie stärke ich das Selbstwertgefühl meines Kindes?“ (Referentin Hanne Traulsen) und „Wege aus der Brüllfalle“ (Referentin Sylke Rothacker) finden in der VHS-Lerninsel an der Fritz-Reuter-Schule statt. Die Veranstaltungen „Schnelle Küche“ und „Osterbasteln“ (mit Kathrin Schart) werden im AWO-Zentrum ausgetragen.

Weitere Infos und Anmeldung unter www.familienbildung-wedel.de oder Telefon: 04103/8032980.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert