zur Navigation springen
Uetersener Nachrichten

21. August 2017 | 18:18 Uhr

Tennis : Viel Spaß für Ehepaare

vom
Aus der Redaktion der Uetersener Nachrichten

Zum bereits 33. Mal richtete der TC Tornesch sein „Ehepaarturnier“ aus. Bei einer starken Beteiligung von 19 Ehepaaren konnte der Festausschuss davon ausgehen, dass es beim Abendprogramm ein volles Clubheim geben würde, zumal weitere Anmeldungen nur für die Teilnahme am Abend vorlagen. Die abendlichen Festivitäten standen unter dem Motto „Reeperbahn“. Erstmalig kümmerte sich ein Festausschuss um die traditionelle Veranstaltung des Tornescher Tennisclubs. „Für den Einen oder Anderen mag das die Teilnahme erleichtert haben“, lächelte TCT-Pressewartin Brigitte Piepenhagen.

Die Ehepaare Andrea und Henning Badermann sowie Mona und Philipp Buckschun sorgten als Festausschuss für eine sehr gemütliche Atmosphäre. Am Abend war Henning Badermann auch wieder als DJ für die Musik verantwortlich. „Erfreulich und auch Sinn des Ehepaarturniers war die Teilnahme von Neuankömmlingen“, so Piepenhagen, die betonte: „Ob nun als Spieler oder nur als Abendgast – das Clubheim lud an diesem Abend zum geselligen Beisammensein ein!“

Aus sportlicher Sicht drückten Karin und Lars Bornholdt dem beliebten Mixed-Turnier ihren Stempel auf. Sie zogen auf der Tennisanlage an der Friedlandstraße ohne Satzverlust ins Finale ein, wo sie dem Ehepaar Kiepert erneut glatt in zwei Sätzen das Nachsehen gaben. Im B-Finale setzten sich Brigitte und Klaus Piepenhagen gegen Mallu und Marco Rupertus durch. Nach der Siegerehrung ließen die vier Mitglieder des diesjährigen Festausschusses bereits durchblicken, dass sie sich auch im kommenden Jahr gerne wieder einbringen wollen – damit die Ehepaare bei der 34. Auflage der traditionsreichen Turniers wieder genauso viel Spaß haben.

zur Startseite

von
erstellt am 26.Sep.2013 | 18:24 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert