Frühjahrsprogramm : VHS mit echten Highlights

Eine Menge Neues, Erfrischendes und Spannendes hat die Volkshochschule Elmshorn in ihrem neuen Frühjahrsprogramm zu bieten.

shz.de von
15. Januar 2012, 21:51 Uhr

Eine aus einem roten Tulpenmeer herausragende gelbe Tulpe schmückt eindrucksvoll das neue Programmheft, aus dem VHS-Leiterin Karen Wurr-Feldmann, Programmbereichsleiterin Maike Büning und Sylvia Pingel von der Verwaltung die Höhepunkte aus den Bereichen Politik und Gesellschaft, elektronische Datenverarbeitung (EDV), Beruf und Arbeitswelt, Sprachen, Gesundheit und Gestalten sowie Kultur nannten.

Das Semester, das am Montag, den 30. Januar beginnt, hat im Bereich Politik und Gesellschaft den Themenschwerpunkt Freiheit und Demokratie und wartet ganz aktuell in diesem Bereich mit dem Kurs „Europa - nur eine Idee oder eine historische Realität“ sowie einer besonders spannenden Einzelveranstaltung „Stoppt das Euro-Desaster“ am Dienstag, den 21. Februar, in den Räumen an der Bismarckstraße auf. Im Bereich Gesellschaft wird echte Lebenshilfe geboten, so mit Ratschlägen und Tipps, die einen Rückschlag im Leben zu einem Neustart mit Rückenwind wandeln können. In anderen Kursen geht es um Mietrecht, Patientenverfügungen, Betreuungen und Vorsorgevollmachten.

Echte Highlights in dem anspruchsvollen Programm, in dem nahezu jeder etwas für sich finden kann, sind die Exkursionen unter kundiger Führung mit ganz unterschiedlichen Zielrichtungen nach Hamburg, in die Elbmarsch oder auch der Streifzug durch Elmshorn. In Kooperation mit der deutsch-französischen Gesellschaft gibt es am 20. Januar einen wunderbaren Filmabend in der VHS.

Neu im Programm sind EDV-Online-Seminare für Lehrerinnen und Lehrer, die japanische Sprache wird jetzt auch in Abendkursen angeboten und in einer kleinen Gruppe mit einer Heilpädagogin erarbeiten Betroffene die Trauerbewältigung durch autogenes Training. Alles dies ist nur eine kleine Auswahl des 472 Veranstaltungen umfassenden Programms, wer Spaß an informativen und weiterbildenden Seminaren hat, sollte das Programmangebot unbedingt lesen.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert