zur Navigation springen

ToALl-Jahresversammlung : Vereinsarbeit für Kultur aller Art

vom
Aus der Redaktion der Uetersener Nachrichten

Einstimmig erteilten die zur Jahresversammlung anwesenden Mitglieder des multikulturellen Vereins Tornescher Allerlei (ToAll) ihrem Vorstand Entlastung und wählten ihn in der bewährten Besetzung im Rahmen der turnusmäßigen Wahlen erneut.

Und so werden Hanfried Kimstädt (Vorsitzender), Christiane Vennemann (stellvertretende Vorsitzende), Katja Rachow (Kassenwartin), Ronald Schulze und Martin Burmeister (Beisitzer) sowie Nadja Bade und Andreas Petersen (Revisoren) auch in den nächsten beiden Jahren die Geschicke des Vereins leiten. Hanfried Kimstädt ist bereits seit 13 Jahren ToAll-„Chef“. In seinem Jahresbericht für 2011, dem Jahr des 20-jährigen ToAll-Bestehens, ließ er noch einmal die acht ToAll-Veranstaltungen im POMM 91 und die zwei Ausstellungen im IEN-Foyer Revue passieren. 1400 Interessierte haben die Veranstaltungen, die ein breites Spektrum an Kultur abdecken, besucht. Die Ausstellung über lutherische Kirchenbauten im Kreis Pinneberg wird ab 16. März noch einmal für mehrere Wochen im Katharina-von-Bora-Haus in Pinneberg gezeigt und die Präsentation „An der Schwelle zur Moderne“ wird noch einmal im Rahmen des Kreiskulturtages im Tornescher AWO-Zentrum zu sehen sein. Dank der aktuell 62 Vereinsmitglieder, treuer Sponsoren, gesicherter Zuschüsse und des mit der GEMA „geschlossenen Friedens“ sehe die Finanzlage gut aus, so Hanfried Kimstädt. Das bestätigten auch Kassenwartin Katja Rachow und Kassenprüferin Nadja Bade in ihren Berichten. Und so gelingt es ToAll auch in diesem Jahr, die Eintrittspreise moderat zu halten und Kindern und Jugendlichen freien Eintritt zu gewähren.

Elf Veranstaltungen (zwei hat es schon gegeben) umfasst das Programm 2012. Darunter ist auch wieder die beliebte Fahrradrallye, zu der Anfang September eingeladen wird. Ein Höhepunkt wird die Ausrichtung des Auftaktkonzertes für den Kreiskulturtag sein. Am Sonnabend, dem 28. April, spielen ab 18 Uhr in der Mensa der Klaus-Groth-Schule das VHS-Akkordeonorchester Harmonia und die Band Schmitz Katze.

„Ich danke allen, die unsere Vereinsarbeit möglich machen und hoffe weiter auf eine gute und gedeihliche Zusammenarbeit“, betonte Hanfried Kimstädt. Er hob auch den „guten Draht zum Rathaus“ hervor. Nächste ToAll-Veranstaltung: St. Patricks Day.

St. Patrick’s Day / POMM 91 wird am 24. März zum „Elderly Peoply Pub“ Da am 17. März, dem Geburtstag des irischen Nationalheiligen, der Sozialverband im POMM 91 tagt, kann ToAll erst am Sonnabend, dem 24. März, das POMM 91 in den „Elderly People Pub“ verwandeln und ab 20 Uhr den St.Patrick’s Day feiern. Wieder mit von der Partie sind die Band „Wide Range“ und die Damen von „Feel the Feet“. Außerdem werden die CWR-Barndancer, eine Old Style Dance-Group aus Uetersen, auftreten. 14 ToAll-Mitglieder werden sich um das Wohl der Veranstaltungsbesucher mit Getränken sowie Garlic-Bread, Sandwiches und erstmals auch Shepard’s Pie kümmern. Als Sponsoren leisten Arndt Kampmann, Inhaber des Edeka-Marktes, und die Guiness-Brauerei Unterstützung. Karten gibt es an den ToAll-Vorverkaufsstellen oder unter www.toall.de für 10 Euro. Abendkasse: 15 Euro.

zur Startseite

von
erstellt am 12.Mär.2012 | 21:11 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert