zur Navigation springen

Traditionsveranstaltung : Und Pfingsten zur Kaninchenschau

vom
Aus der Redaktion der Uetersener Nachrichten

An Pfingsten ist in Uetersen wieder etwas los. Nach dem Cityfest heißt es nun: Und Pfingsten zur Kaninchenschau. . .“

shz.de von
erstellt am 12.Mai.2013 | 21:53 Uhr

Seit vielen Jahrzehnten wird dieser Slogan beim Uetersener Kaninchenzuchtverein „U75“ gepflegt. Die Schau begeistert bereits Generationen. Viele Eltern und sogar Großeltern, die jetzt mit ihrem Nachwuchs und Enkeln in die Bootshalle pilgern, um sich die rassigen Tiere anzuschauen, erinnern sich gerne zurück – an ihre Kindheit. Damals wurde zur Pfingstschau in die Große Stadthalle an der Berliner Straße eingeladen. Als diese einem Neubauprojekt weichen musste, wurde in die Bootshalle des Wassersportvereins Uetersen umgezogen. Diese Halle steht während der Sommermonate leer und wird dann von verschiedenen Veranstaltern genutzt.

Die Kaninchenzüchter freuen sich aufs kommende, lange Wochenende. Die diesjährige Pfingstschau mit 160 ausgesuchten Tieren beginnt am Sonnabend um 9 Uhr. Die offizielle Eröffnung erfolgt im Beisein der Uetersener Bürgervorsteherin und des Moorreger Bürgermeisters (die Gemeinde Moorrege stiftet seit Jahren einen Ehrenpreis) gegen 13 Uhr. Am Sonnabend kann die Kaninchenschau bis 18 Uhr besucht werden. Am Pfingstsonntag ist die Bootshalle für das Publikum ebenfalls von 9 bis 18 Uhr geöffnet. Die Schau endet am Pfingstmontag um 16 Uhr. Neben den Rassekaninchen sind auch einige Meerschweinchen zu sehen. Kaninchen und Meerschweinchen werden auch zum Kauf angeboten. Bei Kindern seit Jahren beliebt sind der Streicheltisch und das Freigehege „Häsin mit Jungen“. Auch in diesem Jahr gibt es schon Jungtiere bei den Züchtern. Daher wird dieses belebende Element diesmal wiederum nicht fehlen. Ebenfalls Tradition genießt die Tombola. Von der Frauengruppe Selbstgestricktes aber auch von ortsansässigen Kaufleuten Gespendetes wird dort zugunsten der Vereinsarbeit verlost. In diesem Jahr gibt es noch mehr Themenstände. Angeboten wird alles rund ums Kaninchen aber auch Schönes und Zweckmäßiges, hergestellt aus Kaninchenfell. Das große und bei den Besuchern beliebte Kuchenbuffet rundet die Pfingstschau ab.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert