zur Navigation springen
Uetersener Nachrichten

20. August 2017 | 02:45 Uhr

Und jeden Tag gibt’s Pfannkuchen. . .

vom
Aus der Redaktion der Uetersener Nachrichten

„Und jeden Tag Pfannkuchen!“, so heißt ein Musical für Kinderchöre aus der Feder von Renate Olizeg. Derzeit wird das Singspiel von den etwa 50 Mädchen und Jungen der Kinderchöre an der Kirchengemeinde „Uetersen Am Kloster“ einstudiert. Kantorin Christiane Haar und ihre jungen Sänger freuen sich schon auf die beiden Aufführungen am 1. und 2. September, jeweils von 16 Uhr an im Jochen-Klepper-Haus, dem Gemeindezentrum der Klosterkirche.

Die Klosterspatzen, Kinder im Alter von fünf Jahren an, und die etwas älteren Sänger, die Klosterfinken, werden das Konzert mit der „Pfälzer Kindermesse“ von Hartmut Wortmann eröffnen.

Im Anschluss daran werden die Klosterfinken und die Klosterlerchen das Kindermusical aufführen.

Zum Inhalt des Stückes: Endlich sind Ferien! Diesmal fährt Klara allein in ein richtiges Hotel - nur für Kinder. Die Hotelbesitzerin, Frau König, und der mürrische Hausmeister Hähnchen sind mit den Vorbereitungen gerade fertig, da erscheinen die kleinen Gäste. Doch nicht alle Kinder können das Freizeitangebot sorgenfrei genießen. Das zeigt sich deutlich, als die erste Post von zu Hause eintrifft. Aber Köchin Selma verwöhnt die Kinder mit kulinarischen Genüssen und hat sogar ein Rezept gegen Heimweh: Pfannkuchen! Nur Hähnchen macht nichts als Ärger - bis Klara ihn nach einem Unfall mutig verarztet. Die Aufführungsdauer beträgt rund 70 Minuten. Es gibt viele größere Rollen mit Sologesang, viele kleine Text-/Gesangsrollen, viele Lieder, Besen- und Ballchoreografie, akrobatische Einlagen und Jonglage. Ein bisschen so wie Zirkus. Der Eintritt ist frei, Spenden für die Kinderchorarbeit in Uetersen werden herzlich erbeten.

zur Startseite

von
erstellt am 21.Aug.2012 | 21:15 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert