Polizei sucht Zeugen : Unbekannte stehlen Fräse von Obstacker in Heidgraben

Diebe haben in Heidgraben ungewöhnliche Beute gemacht: Sie stahlen eine Anbaufräse von einem Acker.

groe_susi_20190806_75S_5677a.jpg von
28. April 2020, 18:00 Uhr

Heidgraben | Diebe haben in der Nacht zu Montag (27. April) eine Anbaufräse von einem Obstacker in der Uetersener Straße in Heidgraben gestohlen. Nach Polizeiangaben befand sich die an einen Kleintraktor angebaute Fräse des Herstellers Goldoni auf dem Feld einer Baumschule zwischen Uetersen und Heidgraben.

Polizeisprecher Lars Brockmann sagte:

Während der Nacht dürften sich Unbekannte gewaltsam Zutritt zu dem eingezäunten Feld auf Höhe des Wiesenweges verschafft haben. Lars Brockmann, Sprecher Polizeidirektion Bad Segeberg
 

Der Spurenlage nach hätten mindestens zwei Täter die Fräse vom Traktor abgenommen und zur Straße gebracht. Von dort aus dürfte der weitere Transport mit einem Fahrzeug erfolgt sein.

Täter und Zeugen werden gesucht

Beamte der Polizeistation Uetersen haben die Ermittlungen aufgenommen. Sie suchen jetzt sowohl nach den Tätern als auch nach Zeugen, die Hinweise auf den Verbleib der Fräse geben können oder ein Fahrzeug während der Tatnacht in dem Bereich beobachtet haben. Hinweise werden unter der Rufnummer (0 41 22) 7 05 30 entgegengenommen.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen relevanten Inhalt einer externen Plattform, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich einfach mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder ausblenden.

 Externen Inhalt laden

Mit Aktivierung der Checkbox erklären Sie sich damit einverstanden, dass Inhalte eines externen Anbieters geladen werden. Dabei können personenbezogene Daten an Drittanbieter übermittelt werden. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert