zur Navigation springen
Uetersener Nachrichten

18. Dezember 2017 | 02:40 Uhr

Ehrung : Uetersen: Vom Sport begeistert

vom
Aus der Redaktion der Uetersener Nachrichten

Das Wochenende in Uetersen stand im Zeichen der Leibes-Ertüchtigung. Rund 260 Gäste besuchten den Ball des Sports am Sonnabend im Parkhotel-Rosarium. Gestern ehrten Bürgermeisterin Andrea Hansen und Bürgervorsteherin Heike Baumann 94 Aktive aus fünf Vereinen, einer Schule und einem Betrieb für ihre Erfolge und ihren ehrenamtlichen Einsatz im Jahr 2011. „Wir sind eine sportbegeisterte Stadt“, sagte Hansen vor rund 140 Besuchern in der Turnhalle an der Jahnstraße.

shz.de von
erstellt am 11.Mär.2012 | 21:38 Uhr

Die Bürgermeisterin überreichte rund 40 Urkunden mehr als im vergangenen Jahr. Grund war aber nicht nur das gute Training, sondern auch eine Änderung der Richtlinien. Erstmals erhielten auch solche Sportler eine Urkunde, die in einer Landesmeisterschaft einen dritten Platz belegten.

Besonders erfolgreich war der Uetersener Ortsverein der Deutschen-Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG). David Loosen und Katharina Stephan kämpften bei den Europameisterschaften in der Deutschen Nationalmannschaft mit und erreichten in verschiedenen Disziplinen erste, zweite und dritte Plätze. Jill-Anna Offermann, Katharina Stephan, Stefanie Schoder, Merle Gregor und Monika Hirte belegten erste Plätze bei der Deutschen Meisterschaft. Neun Mitglieder erreichten in der Landesmeisterschaft erste Plätze.

Der Uetersener Turn- und Sportverein (TSV) glänzte mit seinen Turnern, Leichtathleten, Schwimmern und Handballern. Turnerin Vivien Santos erreichte den ersten Platz in der Landeseinzelmannschaft Kür 2, Lena Luther gelang dasselbe in der Kür 3. Thore Marin und Niklas Ziehm wurden in ihren Altersklassen Landesmeister im Hammerwurf, Nina Fröhlich gelang dasselbe im Mehrkampf. Malte Schölermann und Sebastian Engel waren bei den Meisterschaften des Schleswig-Holsteinischen Schwimmverbands in verschiedenen Disziplinen unter den ersten drei Siegern. Die männliche A-Jugend im Handball belegte den ersten Platz in der Hamburger Oberliga. Die Tischtennismannschaft des Ludwig-Meyn-Gymnasiums (LMG) wurde bei „Jugend trainiert für Olympia“ Landesmeister, das Mädchenfußballteam erreichte auf dieser Ebene den zweiten Platz. Zusammen mit Alina Ammann und Mattes Blume wurden sie Kreismeister im Crosslaufwettbewerb der Schulen. Diesen Titel trugen Cindy Ahrens, Jeanine Liebold und Eric Jäger im Triathlon nach Hause. Nela Tesch und Frank Rachow wurden Kreismeister im Cross- und Waldlaufwettbewerb des TSV. Lara Riedemann, Turnerin des Uetersener Vereins Sport und Spass (SuS), ging in zwei Disziplinen als Landesmeisterin hervor.

u Weitere AuszeichnungenUrkunden überreichten Uetersens Bürgermeisterin Andrea Hansen und Bürgervorsteherin Heike Baumann gestern außerdem an die TSV-Turnerinnen Catharina Rickel, Gamze Simsek, Karina Haag, Caroline Hoppe, Marike Stina Hein, Lea Marlen Frühling, Maja Reimann, Saskia Holstenberg, Lisa Wittke, Kim Schenk, Mira Kunstmann und Kim Hildebrandt, die DLRG-Schwimmer Birthe Schloß, Aenne-Dore Haas, Lisa Richters, Katharina Schankin, Marc Heimann, Arne Stahl, Steffen Leditschke, Florian Mencke, Matthias Krause, Tobias Knoll, Ole Ehlers, Philipp Schankin und Frederik Schirdewahn sowie die Teakwondo-Kämpferin Lea Minnie vom Verein Rot-Weiß Kiebitzreihe.

Hansen dankte Karl Gerhard Hansen, Jan Schümann, Erwin Hoppe, Manfred Hinz, Günther Gottburg, Klaus Steenfatt und Klaus Dieter Krause für ihr ehrenamtliches Engagement im Uetersener Schützenverein. Sie hob die Verdienste von Sven Herzig für die Betreuung der Stora-Enso-Betriebsfußballmannschaft hervor. Für das wiederholte Ablegen des Sportabzeichens Gold wurden die SuS-Mitglieder Ruth Struckmeier, Elisabeth Hoener, Christine Möller, Renate Meyn, Elfriede Böttcher und Heinz Plickert geehrt. Zu der LMG-Tischtennismannschaft gehören Nils Krause, Malte Neumann, Fabian Liebold, Calvin Schütze, Jannik Lerch, Mats Vollendorf und Marvin Müller. Die Mädchenfußballmannschaft des Gymnasiums besteht aus den Spielerinnen Katharina Theune, Rike Schmidt, Josefin Lutz, Daniela Hecht, Pia Söhngen, Carla Theuring, Tomke Hege, Sophie Plautz und Maike Schablinski. Die TSV-Handballmannschaft umfasst die Spieler Alexander Farr, Hendrik Janert, Nils Ladiges, Timo Nölle, Patrick Schwadtke, Gordon Gruschinske, Lars Zwillus, Max Wegner, Jasper Timm, Torben Lötje, Sören Lötje, Jan Ole Maack, Marcel Pein, Jan-Hinnerk Plump, Benjamin Beydag und Florent Islami. (jhf)

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert