zur Navigation springen

Die Rückkehr der Pflanzinseln : Uetersen soll noch grüner werden

vom
Aus der Redaktion der Uetersener Nachrichten

Ausschuss für Bau-, Umwelt- und Verkehrswesen befasst sich am Donnerstag mit der Wiederherstellung von Pflanzinseln.

shz.de von
erstellt am 01.Feb.2017 | 12:00 Uhr

Uetersen | Viele sagen: Uetersen ist eine Stadt im Grünen. Wer die Stadt aus der Vogelperspektive betrachtet, der kommt unweigerlich zu dem Schluss, dass diese Behauptung stimmt. Doch Uetersen könne noch viel grüner werden, sagen Verwaltung und Politik und sind gegenwärtig dabei, geeignete Flächen für generelle Baumersatzpflanzungen zu finden.

Darüber hinaus, schreibt die Verwaltung in einer aktuellen Vorlage an die Mitglieder des Ausschusses für Bau-, Umwelt- und Verkehrswesen, der morgen im Rathaus zusammenkommt, müssten im Stadtgebiet immer wieder Bäume aus Gründen der Gefahrenabwehr gefällt werden. Zum Teil seien das Standorte, die sich gut für eine Nachpflanzung eigneten.

Die Politiker des Fachausschusses haben bereits im Dezember des vergangenen Jahres beschlossen, die Pflanzinsel an der Zufahrt zum Wiesengrund wiederherzustellen. Außerdem sollte der gesamte Wiesengrund daraufhin überprüft werden, ob es Pflanzinseln gibt, bei denen Nachpflanzungen erfolgen können.

In den Stadtteilen werden Flächen geprüft

Die Verwaltung hat diesen Prüfauftrag inzwischen abgearbeitet und darüber hinaus Flächen in anderen Stadtteilen hinsichtlich der Möglichkeit einer Wiederbepflanzung überprüft. Ziel sei es gewesen, eine nachhaltige Entwicklung der Bäume zu ermöglichen, heißt es.

Bei der Auswahl von Standorten wurde auch darauf geachtet, keine Konflikte mit Anwohnern heraufzubeschwören. So kommt es immer wieder vor, dass Bürger beklagen, städtische Bäume würden mit ihren Wurzeln ihre Anlagen (Auffahrten und Gebäude) beschädigen.

Die Stadtverwaltung hat mitgeteilt, dass es sich um 31 Bäume handelt und die Maßnahmen etwa 60.000 Euro kosten werden. Für die Umsetzung stehen im Haushalt Finanzmittel in ausreichender Höhe zur Verfügung. Die Sitzung des Bauausschusses beginnt um 19 Uhr. Die Liste mit den Standorten kann der Homepage der Stadt Uetersen (Ratsinfosystem) entnommen werden.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen