Kurioser Unfall : Uetersen: Autofahrerin gibt zu viel Gas und durchbricht Wand einer Waschstraße

plath_klaus_75R_7419.jpg von 17. September 2020, 13:30 Uhr

Mehrere Abschlepper und ein Kran waren nötig, um den Wagen wieder frei zu bekommen.

Uetersen | So etwas habe er auch noch nicht erlebt, sagt ein Mitarbeiter von Clean Car am Tornescher Weg aus Uetersen (Kreis Pinneberg). Am Dienstagabend (15. September) durchbrach ein Auto die metallene Begrenzungswand des Hochleistungs-Autowasch-Centers. Das geschah beim Versuch der Fahrerin, den Wagen nach der Reinigung selbstständig auf die Straße zurück zu l...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert