zur Navigation springen
Uetersener Nachrichten

20. August 2017 | 23:24 Uhr

Leichtathletik : TSV-Talente glänzen

vom
Aus der Redaktion der Uetersener Nachrichten

Am ersten Mai-Wochenende fanden in Halstenbek die Pinneberger Kreismeisterschaften im Blockwettkampf und Mehrkampf der Schüler und Schülerinnen D bis A statt. Vom TSV Uetersen waren dabei 14 Athletinnen und Athleten am Start: „Obwohl die Witterungsverhältnisse wirklich schlecht waren, konnten einige gute Ergebnisse erzielt werden“, berichtete TSV-Leichtathletik-Trainerin Sabine Drochner.

So wurden Lisa Bödding, Jona Frenzel und Louisa Beyer sowie Martin Behrendt im Dreikampf in ihrem Jahrgang jeweils Kreismeister. Hervorzuhebende Leistungen zeigten neben den genannten vier Kreismeistern auch Luca Maria Hagel (im 50-Meter-Lauf mit hervorragenden 8,52 Sekunden) sowie Lucie Mohrdiek (8,67 Sekunden). Bei den Schülerinnen W 7 gewann Lisa Bödding mit 650 Punkten vor ihrer Teamkollegin Josephine Bock. Auch den dritten Platz belegte mit Vianne Thiemann eine Uetersenerin. Lara Bawohl wurde in der Altersklasse W 8 mit 520 Punkten Dritte vor ihrer Vereinskameradin Samira Bali, die als Vierte das Podest knapp verpasste.

In der Altersgruppe M 8 starteten Jona Frenzel, Jaimy Rütz sowie Benneth Frenzel. Jona Frenzel belegte mit nur 65 Punkten Rückstand auf den erstplatzierten Conner Glaser (vom SV Lurup) den zwei-ten Platz. Da Glaser aber aus dem Hamburger Leichtathletik-Verband kommt, wurde Jona Frenzel mit 699 Punkten Kreismeister. Jaimy Rütz wurde Siebter (mit 480 Punkten) und Benneth Frenzel belegte den neunten Platz.

Louisa Beyer konnte ihren Kreismeistertitel vom letzten Jahr mit 949 Punkten verteidigen. Stark: Dahinter folgte mit nur 52 Punkten Rückstand die TSVerin Lucie Mohrdiek, die lediglich im Weitsprung hinter Beyer gelegen hatte. Weitere vordere Plätze bei den Schülerinnen W 10 sicherten sich Luca Marie Hagel (Dritte mit 958 Punkten), Johanna Müntel (auf Platz acht mit 765 Zählern) sowie Malin Thiemann (Rang neun). Bei den Schülern M10 gewann Martin Behrendt, der beim Lauf, Weitsprung und Schlagball jeweils die besten Ergebnisse in seiner Altersgruppe erzielte und mit 913 Punkten deutlich Gesamtsieger wurde. Das Uetersener Trainerteam Sabine Drochner und Nicole Hagel war mit den gezeigten Leistungen „sehr zufrieden“ und freute sich über die Erfolge.

zur Startseite

von
erstellt am 22.Mai.2012 | 21:26 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert