5. Februar im Parkhotel Rosarium : Traumhochzeit in Uetersen

3345059_800x314_4f172035625da.jpg

Um den schönsten Tag im Leben zweier Liebender geht es auf der 14. Hochzeitsmesse „Traum Hochzeit“ am Sonntag, 5. Februar, im Parkhotel Rosarium.

shz.de von
18. Januar 2012, 20:38 Uhr

Einer der ganz großen Höhepunkte auf der Hochzeitmesse: Hier wird sich tatsächlich getraut und das sogar mit einer Doppelhochzeit mit zwei Paaren aus Elmshorn, die sich vor der Uetersener Standesbeamtin Hübsch mitten auf der Messe in allerschönster Umgebung das Ja-Wort geben.

Hier, mitten an einem der prominentesten Orte der Hochzeitsstadt, zeigen renommierte Aussteller, wo sie alles herbekommen und was zu einer richtigen Traum-Hochzeit gehört. Das fängt natürlich bei dem richtigen Brautkleid an, das die heiratswilligen Damen mit Freundinnen oder Mutter und Schwestern bei Brautmoden Rusch in Uetersen oder bei Brautmoden Haupt in Hamburg in fröhlicher Runde aussuchen können. Einen ausführlichen Vorgeschmack von dem, was dort geboten wird, zeigen drei Modenschauen um etwa 12, 14 und 16 Uhr.

Um das Outfit des Bräutigams und der männlichen Gäste kümmert sich Hansen for men, und ein Besuch bei Sabine Hilbert zur Kosmetik und Typberatung lohnt sich ebenfalls vor der Hochzeit für Braut und Bräutigam.

Mit vielen gesammelten Cents geht es schließlich ganz traditionell zum Schuhhaus Bornholt. Zur frühzeitigen Planung der Traum-Hochzeit gehört natürlich auch der Ort, an dem das Paar sich vereinen will, sei es im Standesamt Uetersen, im romantischen Café Langes Mühle oder im gediegenen Ambiente des Restaurants St. Esprit im Kloster. Dorthin kann das Brautpaar mit einer Stretch-Limousine von Nord-Limo.de gefahren werden oder in einem Oldtimer von Callsen. Auf der Hochzeits-Messe kann in jedem Fall schon einmal Probe gesessen werden, in welchem Auto sich das Paar am wohlsten fühlt. Keine Hochzeit ohne Ringe – die zeigen in allen Ausführungen und Preislagen in riesiger Auswahl die Juweliere Uhren Bentien und der Juwelier am Rosarium.

Blumen für den Brautstrauß und die Dekoration binden mit Begeisterung Blumen-Sudeck und Schumacher und Wilken aus Uetersen. Ganz wichtig an diesem Tag ist auch die Frisur der Braut, Gabi und Stina Koester und der Friseur Ladiges beraten und stehen für wahre Haar- Kunstwerke parat.

Ladiges verhilft noch zu einem besonderen Hochzeits-Erlebnis: er lässt weiße Liebes-Tauben aufsteigen, wenn das Paar aus dem Standesamt tritt. Gefeiert wird selbstverständlich mit einer richtigen Hochzeitstorte, und die fertigt „Carolins Leckereien“ besonders originell und nach ganz individueller Absprache. Im Bild festhalten können das große Ereignis die Fotografen aus den Häusern Lavorenz, Plautz und Schweim, das große Ereignis ankündigen und dazu einladen erledigt C.D.C. Heydorn, Druckerei und Verlag. Die Firma berät auch bei der Gestaltung der Karten und Anzeigen.

Köster Optik sorgt für den guten Durchblick an diesem Tag. Kaisers Dekowelt sorgt für das nötige Drumherum, das Raum und Tisch verschönt, Vossis Partymusik heizt die Stimmung an, und für ein furioses Feuerwerk kann die Pyrotechnik Bornholt aufwarten. Mit dem Hochzeitsreisen-Reisebüro Sentek geht es anschließend in die Flitterwochen, und damit das alles auch gut und sorgfältig finanziert werden kann, ist die Filiale der Hamburger Sparkasse vertreten.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert