zur Navigation springen

Nur noch zwei Termine sind frei : Traumhochzeit am 12. 12. 2012

vom
Aus der Redaktion der Uetersener Nachrichten

Der 12.12.2012 ist ein ganz besonderes Datum. Es soll ein guter Hochzeitstermin sein. In Uetersen, der Rosen- und Hochzeitsstadt, bereitet sich das Standesamt längst vor auf diesen Tag der vielen Ja-Worte.

shz.de von
erstellt am 04.Dez.2012 | 22:05 Uhr

Zehn Paare gibt es bereits, die sich dann in der Hochzeitsstadt trauen lassen wollen. Doch es sollen noch mehr werden. Standesbeamter André Bilitewski, der an diesem Tag verheiraten wird, hat noch genau zwei Termine frei. Dann, so der Standesbeamte, käme man auf zwölf Hochzeiten, dann stimme es auch mit dem Datum.

Ob Ehen, die an solch’ markanten Tagen geschlossen werden, länger halten, ist umstritten. Manche sagen, dass eine gute Ehe keine Symbolik dieser Art benötigt. Andere dürfte das schnuppe sein, sie sind geradezu „heiß“ auf solche besonderen Daten im Jahreskalender. Und einen Vorteil hat die Eheschließung am 12.12.2012 ganz bestimmt: Männer, die ihre große Liebe an diesem Tag ehelichen, vergessen den Hochzeitstag wohl nie. Der jeweilige Hochzeitstag ist gerettet! Die Blumen kommen pünktlich.

Mitnichten ist der 12.12.2012 aber der beliebteste Hochzeitstag in diesem Jahr. Seit vielen Jahren schon nimmt der letzte Tag des Jahres diesen Spitzenplatz ein. Die Uetersener Standesbeamten werden am Silvestertag mindestens 19 Ehen schließen. Und es können noch einige dazukommen.

Doch jetzt konzentriert man sich im Rathaus erst einmal auf den 12. Dezember, möchte das Dutzend vollmachen.

Wer an diesem Tag heiraten möchte, wende sich direkt an André Bilitewski unter der Telefonnummer 04122/714346.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert