Klasse in Quarantäne : Tornesch: Schülerin von Gemeinschaftsschule an Coronavirus erkrankt

cut.jpg von 01. September 2020, 18:29 Uhr

Die Schülerin hatte am Sonntag (30. August) Symptome gezeigt, war aber noch bis Freitag (28. August) in der Schule gewesen.

Tornesch | Eine Schülerin der Klaus-Groth-Gemeinschaftsschule in Tornesch ist am Coronavirus erkrankt. Das hat der Kreis Pinneberg am Dienstag (1. September) mitgeteilt. Infolge der Erkrankung werde nun eine gesamte Schulklasse in Quarantäne geschickt, berichtete Sprecherin Silke Linne. Weitere Details zu dem Fall gab der Kreis nicht bekannt. Symptome am Sonntag ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen