Evangelische Kinder- und Jugendarbeit : Tolles Domizil im Kirchenzentrum

4288202_800x423_54c2974dc7993.jpg
1 von 3

Die Kinder und Jugendlichen der evangelischen Kirchengemeinde haben im umgebauten Kirchenzentrum die ganze obere Etage für ihre Treffs und Aktivitäten erhalten. Heute, Sonnabend, 24. Januar, wird zum ersten Mal in das „Kinder- und Jugendzentrum“ eingeladen. Und zwar von 15 bis 19 Uhr zur Kinderdisco für Mädchen und Jungen im Alter von sechs bis zwölf Jahren. Die Tür zum Aufgang in die Räume der Kinder- und Jugendarbeit befindet sich neben dem neuen Haupteingang des Kirchenzentrums.

shz.de von
23. Januar 2015, 19:42 Uhr

Jugenddiakon Benjamin Evers und seine elf ehrenamtlichen Helfer aus dem Jugendteam haben den Umzug des Kinder- und Jugendbereichs aus dem Bonhoefferhaus realisiert und die neuen Räume eingerichtet. Und das sind ein großer Aktivitätsraum und ein Spiele-/Bastel- und Chillraum. Der Aktivitätsraum ist mit Billardtisch, Dartscheibe und Tischtennisplatte, die auch im Freien genutzt werden kann, sowie Tischen und Stühlen ausgestattet. Billardtisch und Tischtennisplatte wurden second hand gekauft, das Mobiliar stammt aus den Jugendräumen im Bonhoefferhaus. Im Spiele- und Chillraum stehen neben Regalen zwei Tische zum Spielen und Basteln, ein Kickertisch, eine Sitzecke und ein „Tresen“, an dem Getränke und Snacks zum Selbstkostenpreis angeboten werden.

Vom Spieleraum führt eine breite Feuertreppe auf die neue Terrasse des Kirchenzentrums. Die Kinder und Jugendlichen dürfen diesen Weg nutzen, wenn in der warmen Jahreszeit auf der Terrasse gegrillt oder gespielt wird. Die noch kahlen Wände der in hellen Farben gehaltenen Räume sollen natürlich die Kinder und Jugendlichen gestalten. Im Flur mit Garderobe sind eine Fotogalerie und ein Wunschkasten, in den die Kinder und Jugendlichen Zettel mit Anregungen, Fragen oder Veranstaltungswünschen einwerfen dürfen, vorgesehen und die Wand über der Couchecke im Spieleraum dürfen die jungen Besucher unter Anleitung mit ihren Handabdrücken farbenfroh beleben. Eine Jugendliche aus dem Helferteam gestaltet derzeit ein Logo für das evangelische Kinder- und Jugendzentrum.

Und auch dieses Logo soll eine Wand zieren.

Eine kleine Küche, ein Büroraum für den Jugenddiakon, der weiter unter Telefon 04122/53482 und der Mai-Adresse ev.jugend-tornesch@o2mail.de erreichbar ist, sowie ein Sanitärraum gehören ebenfalls zum neuen Kinder- und Jugendbereich der Kirchengemeinde. „Wir freuen uns über die wunderbaren Bedingungen. Ab 10. Februar stehen die Türen für den Kids-Club, das Konfirmanden-Café und den Jugendtreff und andere Aktivitäten offen und am 22. Februar laden wir zum Tag der offenen Tür ein“, so Benjamin Evers.

Unter dem Motto „Von Jugendlichen für Kinder und Jugendliche“ werden die Jugendlichen aus dem ehrenamtlichen Helferteam noch mehr als bislang ihre Kompetenzen einbringen und je nach Interessenlage bei den Treffs in den offenen Gruppen die Besucher zum Gitarre- oder Klavierspielen einladen oder den Diakon bei den Bastel-, handwerklichen oder Sport- und Musikangeboten unterstützen. Auch an der „Namensgebung“ für das evangelische Kinder- und Jugendzentrum dürfen sich alle Kinder und Jugendlichen mit Vorschlägen beteiligen.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert