zur Navigation springen
Uetersener Nachrichten

22. September 2017 | 06:40 Uhr

Brieftaubenzüchter : Taubentitel für Klaus Stahl

vom
Aus der Redaktion der Uetersener Nachrichten

Die Mitglieder des Brieftaubenzuchtvereins blicken auf ein interessantes und erfolgreiches Jahr 2011 zurück.

shz.de von
erstellt am 09.Dez.2011 | 20:29 Uhr

Im Rahmen des adventlichen Beisammenseins im Brieftauben-Sportzentrum Uetersen dankte Vorsitzender Torsten Wölm allen aktiven Mitgliedern und ehrte die Erfolgreichsten. So beteiligten sich Züchter mit Alttauben an zwölf Wettflügen, die Jungtauben absolvierten fünf Wettflüge. Insgesamt schickten die Züchter des Vereins in der zu Ende gegangenen Wettflugsaison 2500 Brieftauben auf die Reise und konnten innerhalb der Reisevereinigung Südholstein, in der 37 Brieftaubenfreunde „konkurrieren“, beachtliche Erfolge erzielen. So wurde Klaus Stahl nicht nur Meister mit den Alttauben, er errang auch den Titel bei den Einjährigen und in den separaten Meisterschaften sowohl mit den männlichen, als auch mit den weiblichen Tauben. Die Schlaggemeinschaft Wölm (Rudi und Torsten Wölm) belegte innerhalb der Reisevereinigung Südholstein den vierten Platz und auch Wolfgang Roeper, der mit seinen Tauben nicht an allen Wettflügen teilnahm, konnte gute Erfolge verbuchen, wie Vereinsvorsitzender Torsten Wölm hervorhob. Er zeichnete Klaus Stahl auch als Vereinsmeister mit den Alttauben (2831 Punkte) aus. Den zweiten Platz belegte Torsten Wölm gemeinsam mit seinem Vater Rudi. Die Schlaggemeinschaft erreichte mit den Alttauben 2251 Punkte. Der dritte Platz ging an Wolfgang Roeper mit 1666 Punkten. Die Plätze vier und fünf belegten Horst Ketelhohn und Fritz Mielke. Bei der Jungtaubenmeisterschaft erreichte Wolfgang Roeper den ersten Platz vor Klaus Stahl und Horst Ketelhohn. Auch zahlreiche Gedächtnispreise und Pokale gingen an Klaus Stahl und Horst Ketelhohn.

Gegründet wurde der Tornescher Brieftaubenzuchtverein 1925. Aktuell gehören ihm 18 Mitglieder an, sieben von ihnen schicken ihre Tauben auf Wettflüge. Nun freuen sich Torsten Wölm, der seit sieben Jahren Vorsitzender des Vereins ist und jüngst auch zum Schatzmeister gewählt wurde, und seine Mitglieder auf die Brieftaubenausstellung, die am 7. und 8. Januar 2012 im Brieftauben-Sportzentrum an der Uetersener Straße mit befreundeten Vereinen der Reisevereinigung ausgetragen wird. Bei dieser Ausstellung stehen natürlich nicht die schnellsten, sondern die schönsten Brieftauben im Mittelpunkt. Die Wettflugsaison 2012 startet dann im April.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert