Veranstaltungen im Advent : Sternenzauber 2013

Am Sonnabend, 30. November, beginnt „Sternenzauber 2013 und sorgt für viel Freude in der Adventszeit.

Avatar_shz von
28. November 2013, 17:52 Uhr

Die Veranstaltungen bis zum Weihnachtsfest verbreiten traditionell mit Plätzchen, Tanne und Lichterglanz eine behagliche Atmosphäre. Die Mitmachaktionen, wie Basteleien in der Familienbildungsstätte oder die tanzenden Wichtel und singenden Engel bei der Wildniswiehnacht mit dem Kinderliedermacher Matthias Meyer-Göllner im Poppenhuus werden am 18. Dezember um 14.30 Uhr ein Riesenspaß.

Ein wichtiger Teil von „Sternenzauber“ sind die Kultur- und speziellen Märkte. So ist der Adventskunstmarkt (30.11 -1.12.) im Alten Speicher hervorzuheben und von 13 bis 17 Uhr die Ausstellung im Atelier Artequarium, Am Hafen 63. „Kunst und Kurioses“ finden „Individualisten“ im Provianthaus Atelier Am Proviantgraben. Von 14-18 Uhr können Karikaturportraits von Alex Krull, kleine Kunstobjekte u. a. besichtigt und gekauft werden. Am Sonnabend können von 12 bis 18 Uhr im Glückswerk (Große Kremper Straße 1, im 1. Stock) Weihnachtskarten gebastelt, Kerzen gezogen und Duftorangen mit Nelken bespickt werden (nur Materialkosten).

Am Abend des 30.11. findet ein Adventskonzert mit dem n Musiker Christian Andersen um 14.30 Uhr (Einlass) im Poppenhuus, Am Herzhorner Rhin 21, statt.

Am 1. Advent wird in den Gückstädter Werkstätten zum Weihnachtsmarkt (mit Kinderbetreuung) bis 17 Uhr eingeladen.

In der Stadtbücherei, Große Nübelstraße 21, wird um 15 Uhr Prosa und Lyrik gelesen und um 17 Uhr erklingt bei freiem Eintritt ein Adventskonzert mit drei Kinderchören, dem Jugendchor „vocalissimo“, dem Chor der Stadtkirche und dem Chor „pop, jazz and gospel“ in der Stadtkirche Am Markt.

Ein Höhepunkt ist Freitag, 6. Dezember, dann wird das plattdeutsche Theaterstück „Labskaus und Schampanjer“ um 20 Uhr, im Theater am Neuendeich, Janssenweg aufgeführt. Weiteres unter: www.glueckstadt-tourismus.de

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert