zur Navigation springen
Uetersener Nachrichten

17. August 2017 | 16:16 Uhr

U17-Mannschaft : Start bei Mounted Games-WM

vom
Aus der Redaktion der Uetersener Nachrichten

Zwei junge Reiterinnen aus dem Allgemeinen Reit- und Fahrverein Ahrenlohe packen in diesen Tagen ihre Koffer für die Teilnahme an der Mounted Games-Weltmeisterschaft. Sie findet vom 20. bis 24. August in Frankreich statt und mit dabei sind Emelie Grebe und Katja Eckart. Die beiden Schülerinnen gehören der deutschen U17-Mannschaft an. Nominiert für diesen Start auf internationaler Ebene in Gisors (Normandie) wurden sie Ende 2013/Anfang 2014 bei Sichtungstrainings. Ihre Schnelligkeit, ihr Geschick, ihre Konzentration und ihr Zusammenwirken mit den Pferden Merlin beziehungsweise Bolivar fiel den Nationaltrainern nicht zum ersten Mal auf.

Sowohl die 14 Jahre alte Emelie Grebe als auch die 15-jährige Katja Eckart haben bereits Mounted Games-Wettkampferfahrungen bei nationalen Meisterschaften beziehungsweise Europa- und Weltmeisterschaften gesammelt.

Emelie gehörte vor drei Jahren der Nationalmannschaft U12 bei der Europameisterschaft in Nordirland an, belegte mit der Mannschaft den siebten Platz und war im vergangenen Jahr bei der Mounted Games-Einzelweltmeisterschaft in Dänemark in der Klasse U14 am Start.

Dort erreichte sie mit dem fünften Platz im B-Finale ein beachtliches Ergebnis. Seit 2007 reitet Emelie Grebe, die mit ihrer Familie in Uetersen wohnt und in Tornesch die Klaus-Groth-Schule besucht, im Allgemeinen Reit- und Fahrverein Mounted Games auf Merlin. Auch die Tornescherin Katja Eckart, die in Uetersen am Ludwig-Meyn-Gymnasium lernt, reitet seit 2007 Mounted Games und bildet mit Pferd Bolivar ein Team, das bislang bei nationalen Wettbewerben erfolgreich war. Im Allgemeinen Reit- und Fahrverein Ahrenlohe reiten beide Mädchen in der Jugendklasse U18. Mit ihrer Vereinsmannschaft gehören sie zu den Top 6 in Deutschland.

Bei der Weltmeisterschaft werden in der U17-Klasse 14 Mannschaften, darunter auch aus Neuseeland, Australien und den USA, an den Start gehen. „Zum ersten Mal hat der Weltverband IMGA eine Weltmeisterschaft für die Altersklasse U17 ausgeschrieben. Bisher gab es nur Weltmeisterschaften in der Offenen Klasse. Eine Premiere also und zwei Reiterinnen aus unserem Verein sind mit dabei. Wir freuen uns sehr“, so Dirk Grebe, Vater von Emelie und Zweiter Vorsitzender des Allgemeinen Reit- und Fahrvereins Ahrenlohe. In den vergangenen Wochen haben sich Emelie und Katja sowohl in der Vereinsmannschaft als auch bei einem Extra-Trainingswochenende mit allen Mitgliedern der U17-Nationalmannschaft auf den Weltmeisterschaftsstart vorbereitet. Am 17. August fahren sie mit ihren Pferden und Familien in die Normandie.

Unter www.wtc2014.fr können Interessierte unter Live das Programm der Mounted Games-Weltmeisterschaft und die Wettbewerbe der U17-Klasse und der Offenen Klasse verfolgen.

zur Startseite

von
erstellt am 13.Aug.2014 | 18:05 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert