Rock’n’Rose : St. Pauli beim Festival

4138183_800x575_53da5c89b8739.jpg

Nur noch eine Woche bis zum Festival. Wacken war dann schon, Uetersen soll am 9. August Ziel der Rockfans sein, die zwölf Stunden lang beste Musik genießen wollen. Und das zum Nulltarif. Denn Organisator Bernd Möbius möchte jedem das Erlebnis gönnen, einmal bei einem richtigen Festival dabei gewesen zu sein. Der Uetersener hat bekannt gegeben, wer auf der Bühne steht.

Avatar_shz von
31. Juli 2014, 17:08 Uhr

Wunderlich klingende Namen sind es zum Teil, die von 12 Uhr an bis Mitternacht in Aktion treten werden. So „Mary Jane Killed The Cat“ und „Herbstschatten“. Ihr Erscheinen hat auch die Jan Pape Band zugesagt.

Zu hören sein werden zudem „Kahlina“, „The Human Cucumbers“, „Malte F.“, „Inflator“ und „Light Your Anchor“. Es sollte also für so manchen Geschmack etwa dabei sein. Der Erlös des vierten Festivals soll erneut dem Projekt des FC St. Pauli „Viva con agua“ zugute kommen.

Es handelt sich um ein Trinkwasserprojekt für Afrika. Möbius ist es gelungen, ein St.-Pauli-Trikot zu ergattern, auf dem alle aktuellen Spieler unterschrieben haben. Es wird beim Festival meistbietend versteigert.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert