zur Navigation springen
Uetersener Nachrichten

18. August 2017 | 14:59 Uhr

Freude : Sonne satt beim 30. Weinfest

vom
Aus der Redaktion der Uetersener Nachrichten

Das war ein Fest! Wie versprochen herrschte durchgehend gutes Wetter. Le Patron sei Dank! Da mochte es anderen Ortes blitzen und wie aus Eimern regnen – in der Rosenstadt kamen lediglich ein paar Tropfen an. Sonst herrschte Sonne pur oder zumindest freundlich-bedeckter Himmel vor.

Es mögen Tausende gewesen sein, die das 30. Uetersener Weinfest durch ihr Erscheinen bereicherten. Mitnichten waren das ausschließlich Uetersener. Vielmehr konnten, wie auch in den Jahren zuvor, viele Gäste aus den Nachbargemeinden und sogar Elmshorn begrüßt werden. Man lobte die Atmosphäre, das besondere Flair, das zwischen Rathaus und Rosarium vorherrschte.

Der Charakter des viertägigen Festes darf zurecht als familiär bezeichnet werden. Alle Generationen fanden dabei zusammen.

Für die Kleinen gab’s Trauben- und Apfelsaft, die älteren konnten sich den Weinanbaugebieten Deutschlands geschmackvoll nähern. Der Interessengemeinschaft Handel und Gewerbe (IHG), die auch dieses Fest gemeinsam mit der Stadt ausrichtete, wurde von Winzerseite großer Dank ausgesprochen. Auch die Standbetreiber lobten den besonderen Reiz, den das Uetersener Weinfest verkörpere, wie es hieß.

Ein Dankeschön wurde der Stadt ausgesprochen, die das Weinfest unkompliziert begleitet, für Hitsenator Sven Glede und die Sicherheit gab es ebenfalls lobende Worte. Ersterer zeigte sich einmal mehr als ein Fachmann, der Weinfeste musikalisch zu begleiten versteht, die Uetersener Sicherheitsfirma zeigte früh Flagge und trug so zur Deeskalation bereits im Vorfeld bei.

Insofern darf man sich schon heute auf das 31. Weinfest freuen, das im kommenden Spätsommer ausgerichtet wird.

zur Startseite

von
erstellt am 07.Sep.2014 | 20:02 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert