zur Navigation springen
Uetersener Nachrichten

18. Dezember 2017 | 04:46 Uhr

Matinee : Silkes Liebe III.

vom
Aus der Redaktion der Uetersener Nachrichten

Zum dritten Mal in Folge bringen Elsa Plath, Veronika Haker, Bettina Jung und Uwe Winter „Silkes Liebe“ nach dem Roman von Carl Bulcke auf die Bühne, und zwar am Sonntag, 13. Oktober, ab 11.30 Uhr.

shz.de von
erstellt am 23.Sep.2013 | 21:34 Uhr

In der Museumsscheune Langes Tannen nimmt das Quartett die Besucher in Kooperation mit der Stadt Uetersen auf faszinierende Weise direkt mit hinein in eine bewegende Geschichte mit wahrem Hintergrund. Auch wenn die Liebesgeschichte mit tragischem Ausgang schon mehr als ein Jahrhundert zurückliegt, wird der Roman in der zweistündigen Veranstaltung auf wunderbare Art zum Leben erweckt: Elsa Plaths Bearbeitung des Werkes mit Originalzitaten wird, von ihr und Uwe Winter vorgetragen, zu Gehör gebracht und musikalisch untermalt von Veronika Haker, Sopran, sowie Bettina Jung, Klavier.

Zusammen mit den im Hintergrund gezeigten Lichtbildern aus Uetersen und Moorrege aus der damaligen Zeit entsteht ein Ganzes mit einem faszinierenden Zauber: lebensnah geschilderte Situationen und Personen, Musik, Ansichten von Schloss Düneck, Kloster Uetersen, der angrenzenden Marsch, von ehrwürdigen Bürgerhäusern und der alten Pferdebahn ziehen den Zuhörer und Zuschauer genau so in ihren Bann wie Aufnahmen vom Alten Friedhof, wo lange die Grabsteine der beiden unglücklich Liebenden zu finden waren. Der Eintritt kostet zwölf Euro. Eine Kartenvorbestellung ist unter der Telefonnummer 04122/714372 möglich.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert