Sommerkonzert : Sie vermitteln Freude

4489792_800x678_55e4ac427173f.jpg

Zwei Chöre mit langer Tradition haben sich in diesem Jahr aufgelöst, die Uetersener Liedertafel von 1840 und damit einer der ältesten Chöre des Landes, und der Männerchor Uetersen von 1888. Beiden Chören ist der Nachwuchs ausgegangen.

shz.de von
31. August 2015, 21:32 Uhr

Da tut es gut, heute einmal von einer Singgemeinschaft berichten zu können, die nicht nur weiterhin die Tradition einer Chorstadt pflegt, sondern auch regelmäßig Dritte daran teilnehmen lässt. Die Rede ist vom Kammerchor Uetersen, der seit geraumer Zeit unter dem Dirigat von Tobias Müller steht.

Der junge Chorleiter, Dirigent und Pianist lädt am kommenden Sonnabend, 5. September, in die Erlöserkirche am Ossenpadd ein.

Dort beginnt um 18 Uhr das diesjährige Sommerkonzert des Kammerchores, bei dem der Eintritt frei ist. Jedoch wird, zur Unterstützung der weiteren Chorarbeit, am Ausgang um eine Spende gebeten. Unter der Leitung Müllers wurden Werke von Mendelssohn-Bartholdy, Rheinberger, Lauridsen und anderen Komponisten einstudiert, die nun zu hören sind. Also Chorwerke von der Romantik bis heute aus Europa (Deutschland, Baltikum, Skandinavien) und Amerika. Chorleiter und Sänger freuen sich auf eine bis zum letzten Platz gefüllte Kirche.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert