zur Navigation springen

Neujahrsempfang : Sie haben starke Leistungen gezeigt

vom
Aus der Redaktion der Uetersener Nachrichten

Beim Neujahrsempfang in Holm hat Bürgermeister Walter Rißler 30 Sportler, zwei Kaninchen- und einen Taubenzüchter für ihre Leistungen geehrt. Eine Ehrennadel steckte er Susanne Sielfeld-Braatz für ihren Einsatz in der Flüchtlingshilfe an.

shz.de von
erstellt am 12.Jan.2016 | 21:46 Uhr

Sie habe mit dem Aufbau des Flüchtlings-Cafés, ihrer Hilfe bei der Integration vielen Menschen geholfen, sich in Holm zu Hause zu fühlen. Dieselbe Auszeichnung erhält die abwesende Catharina Besendahl.

Susanne Sielfeld-Braatz hob das Engagement der Helfer hervor, die sich länger als sie engagieren: Brigitte und Berthold Zacharias sowie ihr Team unterrichten kostenlos Deutsch. Bärbel Heimann beherbergt Flüchtlinge und schob die Café-Gründung an. Inzwischen setzen sich 35 Helfer ein, darunter viele Sprachpaten, Mitarbeiter einer Fahrradwerkstatt sowie Teams für die Themen Studium, Weiterbildung und Wohnungssuche. Sie treffen sich an jedem zweiten und letzten Donnerstag ab 15 Uhr im Gemeindehaus.

Urkunden erhielten vom TSV Holm Marvin Kilic (Baseball), Peer Dietrichs, Merle Lötzsch, Katharina Paepcke, Niels Possehn, Jörg und Susanne Imhoff (Bogenschießen), Clara Hess, Emil Ohle, Josefin Dietrich, Julia Eichhorn, Kevin Wädt, Vivian Schulz, Lucia Voß, Sophie Lehmberg (Cheerleading), Dirk Landsberger (Karate), Hans-Peter Otto, Peter Wöhner, Rainer Rudele, Michael Wulff (Schießen), Leif Becker, Walter Linke, Katharina Kaiser, Finn Freyberg, Mika Schölermann, Laurent Baese, Mike Plohmann (Tennis), vom Golf-Club Hamburg-Holm Christiane Löw, Jan Becker, Lauren Mackintosh, der Taubenzüchter Heiko Röttger und die Kaninchenzüchter Cara Nicolaysen und Bernd Gries.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert