zur Navigation springen
Uetersener Nachrichten

20. August 2017 | 11:34 Uhr

Viele Aktionen : Shoppen, Flanieren und mehr

vom
Aus der Redaktion der Uetersener Nachrichten

Am übernächsten Sonntag, dem 7. September findet in Elmshorn wieder ein verkaufsoffener Sonntag statt. Wer den Shopping-Sonntag auf ungewöhnliche Art und Weise starten möchte, kann das an diesem Sonntag zwischen 11 und 14 Uhr im Kranhaus-Garten an der Berliner Straße tun. Der dortige Garten wurde im Rahmen der Ausstellung „Stadtgemüse“ des Industriemuseums als „Urban Gardening“-Projekt vom Freundeskreis Knechtsche Hallen entwickelt. Am verkaufsoffenen Sonntag können Besucher hier „Frühstück einmal anders“ genießen. Die Gäste sind eingeladen, ihren gefüllten Picknick-Korb und eine bunte Tischdecke mitzubringen und an einem der bereit gestellten Tische Platz zu nehmen. Für eine Kaffeebar, Musik und Kinderbetreuung ist ebenfalls gesorgt.

Auch im Industriemuseum wird für Gartenbegeisterte etwas Besonderes geboten: Zwischen 14 und 17 Uhr ist eine Saat- und Pflanzentauschbörse geplant, die Teil der Sonderausstellung „Stadtgemüse – vom Bauerngarten zur essbaren Stadt“ ist.

Das Gartencenter Bellandris Rostock hat eine kostenlose Pflanzaktion vorbereitet: Mitgebrachte, bereits geleerte Balkonkästen und Schalen werden nach Ideen und Wünschen der Kunden neu bepflanzt. Bezahlt werden nur die ausgewählten Pflanzen. Die verwendete hochwertige Bellandris-Pflanzerde und das Einpflanzen sind ein Gratis-Service des Gartencenters. Für Musikfreunde ist der Familienfrühschoppen im Rahmen der Veranstaltung „City Blues“ bei Holz Junge der perfekte Start in den Shopping-Sonntag. Zum 25-jährigen Jubiläum erwartet die Besucher ab 11 Uhr ein tolles Musikprogramm, unter anderem mit Blueslegende Abi Wallenstein.

Auch die Kirchengemeinde „Zum Guten Hirten“ geht an diesem Sonntag ungewöhnliche Wege und hofft auf gutes Wetter, denn: Die Gemeinde zieht für einen Open Air Gottesdienst ins Freie. Ab 14.30 Uhr findet dieser im Wendehammer der Kirchenstraße statt. In unmittelbarer Nähe am Damm/Ecke Wedenkamp gibt es an diesem verkaufsoffenen Sonntag zwischen 13 und 16 Uhr erneut die beliebte Fahrrad-Codierungs-Aktion. Pro Fahrrad wird hierfür eine Gebühr von acht Euro erhoben. Für die Verköstigung und den informativen Gehalt der Veranstaltung ist auf dem Alten Markt wie gewohnt ein bunter Markt mit verschiedenen Ständen aufgebaut. Für die kleinen Gäste dreht hier ein Karussell seine Runden.

zur Startseite

von
erstellt am 28.Aug.2014 | 19:38 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert