zur Navigation springen
Uetersener Nachrichten

15. Dezember 2017 | 11:55 Uhr

Veranstaltung : Shoppen am Museum

vom
Aus der Redaktion der Uetersener Nachrichten

Was gibt es Wundervolleres als den Herbstmarkt rund um das Mühlencafé und die Museumsscheune – zumindest für die Damenwelt.

shz.de von
erstellt am 23.Sep.2014 | 18:27 Uhr

Tausende waren am Sonntag in das so stimmungsvolle Gelände mit all den bunten Ständen der Kunsthandwerker gekommen, denn das Wetter mit nur ganz klitzekleinen Schauern bot ideale Voraussetzungen für eine Shopping Tour durch die stimmungsvolle Ausstellung mit den glühenden Herbstfarben der Blumen- und Früchtepracht und dem sich langsam umfärbenden Laub von Langes Tannen.

Herbstmarkt-Organisatorin Manuela Fritz freute sich über 32 Aussteller, die Kunsthandwerk, Blumen, Geschenke, Altes und Neues, Selbstgestricktes und -genähtes auf dem immer größer werdenden Gelände anboten: Zum ersten Mal wurde jetzt auch die Wiese neben dem Mühlencafé mit einbezogen.

Für die Damen, die ja bekanntlich so gerne dekorieren, ein Paradies, überall der nette Tütelüt, der Wohnung und Garten erst das ganz individuelle Flair verleiht. Und wenn die Herren der Schöpfung sich breitschlagen ließen, die Liebste zum Herbstmarkt zu begleiten, hatten sie Mühe, die Portemonnaies in der Tasche zu lassen.

Und überall Aussteller und Ausstellerinnen, die ihr Kunsthandwerk oder die Spezialitäten mit Leidenschaft betreiben, kaum einer konnte ihnen widerstehen und ging ohne ein ansprechendes oder leckeres Mitbringsel vom Herbstmarkt nach Hause.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert