zur Navigation springen
Uetersener Nachrichten

20. August 2017 | 08:19 Uhr

Ruhestandsbeamte : Sehenswerte Fotos

vom
Aus der Redaktion der Uetersener Nachrichten

Zwischen den Tornescher und Uetersener Ruhestandsbeamten bestehen keine Berührungsängste. Die beiden Vorsitzenden Ewald Höer und Uve Puck halten engen Kontakt und Uve Puck gestaltete bereits mehrmals mit Bilder-Vorträgen Veranstaltungen der Tornescher Ruhestandsbeamten mit. Bei seinem jüngsten Vortrag nahm er die Seniorinnen und Senioren mit auf eine Riese, die ihn in das ehemalige Westpreußen und den südlichen Teil des ehemaligen Ostpreußens, die Masuren, geführt hatte. Uve Puck hatte seinen etwa 30-minütigen Bilder-Vortrag „Blick durch das Schlüsselloch“ genannt. „Wir waren sechs Tage mit dem Bus unterwegs. In sechs Tagen kann man natürlich nur einen geringen Einblick, also nur einen Blick durch das Schlüsselloch, gewinnen“, erklärte Uve Puck.

Der Hobbyfotograf hatte auf seiner Reise mit viel Interesse und Aufmerksamkeit durch das „Schlüsselloch“ gesehen. Seine Aufnahmen vermittelten einen guten Eindruck beispielsweise von den historischen Sehenswürdigkeiten der Hafen- und ehemaligen Hansestadt Danzig (Gdansk) und dem dort pulsierendem Leben, der längsten Holzseebrücke Europas im Ostseebad Sopot sowie von der landschaftlichen Schönheit der masurischen Seenplatte.

Die Ruhestandsbeamten waren nicht nur von den Foto- und Videoaufnahmen, die mit passender Musik unterlegt einen sehenswerten Vortrag bildeten, beeindruckt, sondern auch von den Informationen, die Uve Puck dazu gab. Auch Aufnahmen, die das Arboretum in Ellerhoop zu jeder Jahrezeit zeigen, hatte Uve Puck mit im Gepäck. Und auch diese fanden großen Anklang.

zur Startseite

von
erstellt am 29.Mär.2013 | 21:05 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert