Brandursache Grillen? : Schuppen in Tornesch brennt lichterloh

shz+ Logo
Ein Gartenschuppen ist am Freitagabend in Flammen aufgegangen.

Ein Gartenschuppen ist am Freitagabend in Flammen aufgegangen.

Die Feuerwehr kämpfte am Freitagabend an der Esinger Straße zwei Stunden lang gegen die Flammen.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
20. März 2020, 23:00 Uhr

Tornesch | Alarm für die Feuerwehr Tornesch Esingen am Freitag (20. März) gegen 21 Uhr: Gemeldet worden war ein Schuppenbrand.   Die Martinshörner der am Abend anrückenden Fahrzeuge waren unüberhörbar. Ihr Ziel: Die...

eTchrons | aAmrl ürf die urrwFheee rnohscTe isgEnne ma Fagerit .(02 r)äzM egneg 21 U:rh dmetelGe endwor rwa ein .cSdunebanhrpp

eDi eMtnhrriaösrn rde ma ndeAb nrküdeecnan uarhgeFze erawn eü.bhruönrbar Ihr e:lZi eDi Eisegrn erSatß. eBim Entfierfen red sAtou ndu edr esretn esaftitäzkrnE stibtgätee isch dei Eimnlnezsut.agd reD pSehnupc tdans ibetrse ni lVal,rodbn ssosad es nun cauh ltga, ide im dkternie edflUm hestnened ämBeu zu ücshz.net

oTzrt nechnesll Eensfiegrin dnu gieceflrneorh ihösfgsafrLcn onkten edi rhFerewue tcinh ,ivnrhenedr assd am nphueScp ftaiichesrchrwtl oTnsdacaelth s.tndanet

bNene reeemrhn öheszfcunLrhage ttseze die Frueheewr uhac hir ssaolzfaTkmeteuhperg .eni iEn Feerrunenhawm ürcbheetaw ovn eessdn roKb sau ned Elrgfo dre mdfrnagnupeBkbä, weoib uhca enie mWeälbiaradkerm zmu nisaEzt .kam

rZu mheöcilgn ehrrnaadBcus sit ,nkebant dsas edi megitEerün des krGsudntcüs ügeeerngb der oelPiiz ganab, rov Busbcadnuhrra ggrteill uz n.bhea chMlgöi dahre, asds red im suclsnsAh an sda ngüegreVn mi Spehpncu eatsllbegte rliGl itm banerrennb atanieMeirl ni enrBhrgüu nmkeoegm ist, die nand eFrue nengf.i

nbeeN erd werFreueh anwer etisozPiln usa Uesreent iwoes dre udRsesinntettg rov t.Or iDe aineStträ esmtnus mzu cüGlk itcnh ein.igfener eDnn zrtetlve rduwe nnaidem. reD azitnEs ueetard tea w zewi nedtuS, oeibw sda Anheböcls edr ettsuelGrn dei esmiet Zite in rscpAnuh hnm.a eiEnastlzerit raw sgnEesin ühWfrerreh Mrcuas rdheowedR

XTMHL ckloB | ltrioaoctnlihmBu rfü kli trAe

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert