zur Navigation springen

Europäischer Wettbewerb : Schüler malen Europa

vom
Aus der Redaktion der Uetersener Nachrichten

Wir sind Europa! Wir reden mit!“ Unter diesem Motto hatte das Ministerium für Bildung und Wissenschaft des Landes Schleswig-Holstein auch 2013 wieder alle Schulen zur Teilnahme am 60. Europäischen Wettbewerb aufgerufen.

shz.de von
erstellt am 06.Mai.2013 | 20:29 Uhr

Der Wettbewerb und der Gedanke sind nicht neu, aber die Ideen und Umsetzungen der beteiligten Schüler schafften es während der Feierstunde, in der insgesamt fünf Schüler der Astrid-Lindgren-Schule aus Elmshorn und der Johannes-Brahms-Schule aus Pinneberg als Landessieger ausgezeichnet wurden, die europäische Idee im Ratssaal der Stadt Pinneberg lebendig werden zu lassen. Festredner und Bundestagsmitglied Ernst Dieter Rossmann hatte gleich ein Lieblingsbild gefunden: der Eifelturm, der Erinnerungen an seine erste Reise nach Paris weckte. Pinnebergs Bürgervorsteherin und Halbitalienerin Natalina Boenigk gefiel ein Bild vom schiefen Turm in Pisa ausgesprochen gut und Kreispräsident Tiemann würdigte besonders das Bild, auf dem ein finnischer und deutscher Junge miteinander grillen, ohne sich „die Wurst streitig zu machen“. „Ein wunderbarer Wettbewerb“ fasste die Elmshorner Bürgermeisterin Brigitte Fronzek die Arbeit der Schüler zusammen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert