zur Navigation springen

Schneefälle und Warnstreiks : Schneechaos im Kreisgebiet

vom
Aus der Redaktion der Uetersener Nachrichten

35 Zentimeter Neuschnee und Warnstreiks bei der Bahn sorgten am Monntagmorgen für starke Verkehrsbehinderungen im Kreis Pinneberg. Auf der A 23 gab es in Richtung Hamburg einen witterungsbedingten Rückstau bis Elmshorn. Viele Autofahrer versuchten den Stau zu umfahren, so dass es auch zu starkem Verkehrsaufkommen in den Innenstädten kam. In Uetersen nahm die Polizei für eine knappe Stunde die Verkehrsleitung an der Kreuzung „An der Klosterkoppel“ /Ecke „Pinnauallee“ selbst in die Hand, um für eine Entlastung zu sorgen.

Im gesamten Kreisgebiet gab es ein vermehrtes Unfallaufkommen. Glücklicherweise gab es nur kleinere Blechschäden. Die Polizeistationen Uetersen, Tornesch und Moorrege hatten keine Unfälle im morgendlichen Berufsverkehr zu vermelden. „Die Verkehrsteilnehmer haben sich sehr gut der Verkehrssituation angepasst und sind vorsichtig gefahren“, sagte ein Polizeisprecher. Die Bahnpendler mussten sich auf Verspätungen und Zugausfälle einstellen. Zwischen 7 und 9 Uhr fielen auf den Strecken Kiel/Hamburg und Itzehoe/Hamburg die beiden Züge ab Tornesch um 7.43 und 7.58 Uhr aufgrund der Warnstreiks aus. Andere Züge Richtung Hamburg hatten Verspätung.

Die Einsatzkräfte der Schneeräumdienste waren ab 2.30 Uhr morgens auf den Straßen im Einsatz. 20 Zentimeter Neuschnee hatte es in der Nacht gegeben, im Laufe des Tages kamen weitere 15 Zentimeter dazu. Aufgrund der hohen, wieder gefrierenden Schneedecke auf den Straßen musste extra viel Salz gestreut werden – bis zu 30 Gramm an exponierten Stellen wie zum Beispiel auf Brücken.

Das Salzlager der Kreisstraßenmeisterei in Moorrege hat zurzeit noch etwa 100 Tonnen Streusalz gelagert. Die zu Anfang des Winters eingelagerten 500 Tonnen sind bereits verbraucht. 150 Tonnen wurden nachbestellt. Und da der Winter keine Anstalten macht, in den nächsten Tagen zu weichen, wird es eine zweite Nachbestellung geben. Und dabei beginnt morgen um 12.02 Uhr der Frühling.

zur Startseite

von
erstellt am 18.Mär.2013 | 21:22 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert