zur Navigation springen
Uetersener Nachrichten

19. August 2017 | 00:49 Uhr

Jubiläum : Sammlung wird zum Riesen-Erfolg

vom
Aus der Redaktion der Uetersener Nachrichten

Dieter Günther, Vorsitzender des Vereins für Sammlung und Erhalt alter Gegenstände in Haselau, bekommt schon mal zum Geburtstag eine neue Mitgliedschaft geschenkt.

„Weil die Leute wissen, dass ich mich darüber mehr freue als über eine Flasche Schnaps“, erzählte er mit einem Lächeln auf der Jahreshauptversammlung des Vereins, dessen Schriftführerin Juliane Herrmann inzwischen stolz 105 Mitglieder zählt.

In diesem Jahr wird der Verein mit dem langen Namen, an den sich aber inzwischen alle gewöhnt haben, bereits fünfzehn Jahre alt und dieses kleine Jubiläum soll auch entsprechend gefeiert werden.

„Immer noch erhalten wir aus der Bevölkerung Gegenstände, von denen wir dachten, dass es sie gar nicht mehr gibt“, berichtete Günther und daher seien die beiden Gebäude im Dorfkern von Haselau auch schon nicht mehr ausreichend.

Große Gegenstände müsse er daher auch schon mal ablehnen, weil dafür kein Platz mehr vorhanden sei.

Der Verein habe sich beim zuständigen Amt in Uetersen um den Erwerb des Hauses Richert beworben, um seinen Traum vom Dorfmuseum zu erweitern, aber der zuständige Beamte will das Konzept zu diesem Vorhaben nicht erhalten haben, darum gebe es auch noch keinen offiziellen Bescheid, ob überhaupt was aus der Verwirklichung dieses Traums werde. „Als wir mit insgesamt 15 Haselauern am 15. März 1998 den Verein gründeten, war das eine Initiative, von der wir nicht wussten, wie sie ausgeht“, sagte Dieter Günther. „Doch der Erfolg spricht für sich.“

Gerade in den Sommermonaten habe der Verein in seinen beiden Häusern mit den vielen Besuchern reichlich zu tun, auch über Hilfe örtlicher Handwerker und aus den eigenen Reihen könne er sich immer wieder freuen.

Eine großzügige Spende erhielt der Verein von Heide Kruse, deren Mann Werner im letzten Jahr gestorben ist und in dessen Sinne es gewesen sei, dass anstatt Blumen zu seiner Seebestattung Geld auf das Konto des Vereins eingezahlt wurde.

Das 15-jährige Bestehen des Vereins wollen die Initiatoren am 4. August zusammen mit dem Weinfest der CDU in Haselau feiern.

So wie gewünscht wurde der Vorstand bei den Neuwahlen etwas verbreitert und verjüngt. Neu dabei sind Johnny Carstens als zweiter stellvertretender Vorsitzender und der 19-jährige Lars Weber als Stellvertreter der Kassenwartin Astrid Weber.

zur Startseite

von
erstellt am 24.Mär.2013 | 18:16 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert