zur Navigation springen

Heidgrabener Liedertafel : Sänger zogen Bilanz für 2011

vom
Aus der Redaktion der Uetersener Nachrichten

Die Aktiven der Heidgrabener Liedertafel zogen auf ihrer Jahresversammlung Bilanz für das Jahr 2011 und staunten, wie oft sie doch wieder Veranstaltungen mitgestaltet und Mitglieder des Vereins bei Jubiläen mit Gesang erfreut hatten.

shz.de von
erstellt am 26.Mär.2012 | 21:20 Uhr

Neben zahlreichen Geburtstags- und Hochzeitsständchen gehörten Auftritte in der Erlöserkirche am Uetersener Ossenpadd, in der Drostei Pinneberg und auf der Landesgartenschau zu den „auswärtigen“ Terminen. So wurde der 50. Geburtstag der Erlöserkirche musikalisch mitgestaltet und natürlich auch traditionell der Weihnachtsgottesdienst. In der Drostei wurde anlässlich des 20-jährigen Bestehens des Vereins Wendepunkt gesungen. Auf der Landesgartenschau gab es an einem Tag Auftritte auf mehreren kleinen Bühnen und ein Abschluss-Singen auf der großen Bühne. In der Gemeinde sangen die Aktiven der Liedertafel auf der Veranstaltung zum Volkstrauertag, erfreuten die Senioren auf deren Weihnachtsfeier und waren Gastgeber eines Singens im Rahmen des Heidgrabener „Lebendigen Adventskalenders“. Natürlich wurde auch die Gemeinschaft gepflegt und zwar bei einem Grillfest gemeinsam mit den E-Singern, bei einer Radtour, bei einer Ausfahrt nach Bremerhaven und natürlich bei der Liedertafel-Weihnachtsfeier. Die Sängerinnen und Sänger gedachten ihres verstorbenen Mitgliedes Horst Wittenburg und wählten als seinen Nachfolger in der Funktion des Stimmsprechers Jürgen Johannsen. Auch der Festausschuss wurde neu gewählt. Ihm gehören unter Leitung von Fred Krajewski Uschi Michaelsen, Hans-Georg Veithoefer und Anne Bahlau an.

Mehrere Auftritte hatte auch der Kinderchor „Liedertäfelchen“ unter Leitung von Dario Becker. Der Gymnasiast hatte an Chorleiterkursen teilgenommen. „Er hat seine Sache wirklich gut gemacht, aber wohl auch durch die Existenz des Grundschulchores nahm die Teilnehmerzahl von zehn Kindern auf zum Schluss fünf Kinder ab. Dario wird nach dem Abitur Heidgraben verlassen und wir werden den Kinderchor wohl auflösen müssen“, teilten die beiden Liedertafelvorsitzenden Marion Sörensen und Helga Dürkob mit. Vorhaben Heidgrabener Liedertafel Vorhaben Heidgrabener LiedertafelDie Sängerinnen und Sänger werden natürlich auch in diesem Jahr Veranstaltungen der Gemeinde mit Gesang gestalten. Den Auftakt bildete bereits der Neujahrsempfang. Im Juni ist das zweite gemeinsame Konzert mit den E-Singern in der Begegnungsstätte POMM 91 geplant. Vorfreude besteht auf den 12. Mai. Dann wird die Heidgrabener Liedertafel von der Vorsitzenden des Sängerbundes Schleswig-Holstein, Heide Simonis, im Pinneberger Rathaus mit der Zelter-Plakette geehrt. (syk)

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert