Konzert in der Kirche : Rundreise mit Gitarristen

4171828_800x482_540f57d7545bf.jpg

Vier Gitarristen können am 12. September um 19.30 Uhr in der Erlöserkirche am Ossenpadd begrüßt werden. Es handelt sich um das Elbe-Saiten-Quartett. Der Eintritt zum Konzert ist frei.

shz.de von
09. September 2014, 21:39 Uhr

Mit dem bewährten Motto „Overseas“ und neuem Programm begeistern und überraschen die vier Hamburger Musiker ihr Publikum mit einer besonderen Klangreise quer durch die Welt und über alle sieben Meere. Die Gitarristen nehmen die Besucher des Kirchenkonzerts mit an den Bosporus, fahren mit ihnen musikalisch vom Pazifik bis zum indischen Ozean. Im Gepäck haben die Künstler Klänge aus Irland, Lettland oder der Türkei, argentinischen Tango und Rhythmen aus Afrika und Brasilien – gespickt mit Musik von Hamburger Komponisten und musiziert nicht nur auf vier Gitarren. Zum Elbe-Saiten-Quartett gehören Frank Naruga, Ivo Jaklic, Hilke Billerbeck und Jochen Buschmann. Internet: „www.elbe-saiten-quartett.de“.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert