zur Navigation springen
Uetersener Nachrichten

19. Oktober 2017 | 03:59 Uhr

Aktion : Rossmann überreicht Lesestart-Set

vom
Aus der Redaktion der Uetersener Nachrichten

Mit großen Augen und voller Neugierde schaute der kleine Mika Lennox Unger den SPD-Bundestagsabgeordneten Ernst Dieter Rossmann an. Ihn hatte der Einjährige noch nicht in der Praxis von Kinderärztin Daniela Leiser gesehen. Sie und Ernst Dieter Rossmann überreichten dem kleinen Mika Lennox und dessen Mutter Daniela Unger ein Lesestart-Set, das Eltern zum Vorlesen motivieren soll.

shz.de von
erstellt am 26.Aug.2013 | 21:29 Uhr

Eigentlich brauchen Daniela Unger, Trainerin und Jugendwartin im TuS Esingen, und ihr Mann diese Motivation nicht. Sie lesen ihrem Kleinen häufig vor, schauen mit ihm Bilderbücher an, singen mit ihm und treiben mit ihm sogar schon beim Kinderturnen des TuS Esingen Sport. Aber das Lesestart-Set wird in der Praxis von Daniela Leiser an alle Eltern und Kinder im Rahmen der U6-Vorsorgeuntersuchung übergeben. Die Fachärztin für Kinder- und Jugendmedizin beteiligt sich an der bundesweiten Lesestart-Initiative der Stiftung Lesen. Der SPD-Bundestagspolitiker Ernst Dieter Rossmann, Ausschussmitglied für Bildung und Forschung, unterstützt die Aktion „Lesestart – Drei Meilensteine für das Lesen“ und war deshalb in die Tornescher Kinderarztpraxis an die Wilhelmstraße gekommen. ´

Er wünschte Daniela Unger viel Spaß beim Vorlesen und ihrem kleinen Mika Lennox weiter eine gute Entwicklung. Seit November 2011 haben bundesweit etwa 55 Prozent der Familien mit einjährigen Kindern ein Lesestart-Set erhalten. Dazu gehören ein altersgerechtes Bilderbuch, ein Elternratgeber in mehreren Sprachen mit Tipps zum Vorlesen und Geschichten erzählen, eine DVD für die Eltern ebenfalls mit Tipps zum Vorlesen und eine Mini-Broschüre zur Erläuterung der drei Phasen der Lesestart-Aktion. Nach Lesestart I wird Lesestart II folgen. Diese Lesestart-Sets sollen zwischen November 2013 bis Ende 2015 teilnehmende Bibliotheken, Kindertagesstätten sowie kommunale und soziale Einrichtungen an Eltern und ihre dreijährigen Kinder überreichen. Lesestart III richtet sich dann ab 2016 an Erstklässler und deren Eltern. Diese Sets werden zum Schulanfang überreicht und sollen die Kinder zum Selberlesen motivieren.

In Schleswig-Holstein wurden in diesem Jahr bereits 11830 Lesestart-Sets im Rahmen der U6-Vorsorgeuntersuchung an Einjährige und deren Eltern übergeben. Die Fachärztin für Kinder- und Jugendmedizin Daniela Leiser gehört zu den 213 Medizinern, die in Schlwesig-Holstein an der Aktion von Stiftung Lesen „Lesestart – Drei Meilensteine für das Lesen“ teilnehmen und damit einen Beitrag für die frühkindliche Leseförderung leisten. Esther Dopheide von der Stiftung Lesen dankte der Medizinerin mit einer Urkunde.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert