zur Navigation springen

CDU-Mann geht ins Ausland : Rat verabschiedet Joachim Reetz

vom
Aus der Redaktion der Uetersener Nachrichten

Seine Verabschiedung als Vorsitzender des Finanzausschusses war bereits erfolgt. Nun ist der CDU-Politiker Joachim Reetz, der zum Jahresende mit seiner  Frau Britta Pulst für mehrere Jahre beruflich ins Ausland gehen wird und sein politisches Mandat niedergelegt hat, offiziell als Ratsherr verabschiedet worden.

shz.de von
erstellt am 14.Okt.2015 | 19:28 Uhr

In der jüngsten Sitzung der Ratsversammlung würdigten Bürgermeister Roland Krügel und der Vorsitzende der Ratsversammlung Peter Daniel die langjährige kommunalpolitische Mitarbeit von Joachim Reetz, die im Oktober 2001 als bürgerliches Mitglied im Ausschuss für Kultur und Bildungswesen begann. Seit den Kommunalwahlen 2003 gehörte Joachim Reetz der Ratsversammlung an. Von 2003 bis 2009 war er Vorsitzender seiner CDU-Fraktion.

Bereits in seiner ersten Wahlperiode von 2003 bis 2008 erwarb er sich als Vorsitzender des Finanzausschusses, als Vorsitzender des Ausschusses zur Prüfung der Jahresrechnung, als Vorsitzender des Aufsichtsrates der Gemeindewerke Tornesch und als Vorsitzender der Verbandsversammlung des Schulzweckverbandes Anerkennung seines Fachwissens und politischen Engagements. Als Ratsherr wirkte er seit 2003 zudem in verschiedenen Ausschüssen als Stellvertretermitglied und in Beiräten mit. In der aktuellen Wahlperiode war Joachim Reetz zudem Zweiter Stellvertretender Bürgermeister. „Dein kritischer, heller Geist hat unsere Debatten stets bereichert und Du wirst uns als Finanzexperte fehlen“, sagte CDU-Parteifreund Bürgermeister Roland Krügel.

Als Beschaffungsleiter von Bonprix, dem 1986 gegründeten Tochterunternehmen der Otto Group, wird Joachim Reetz in den nächsten Jahren in Brasilien tätig sein. „Wenn Du wieder kommst, bin ich nicht mehr dabei, aber ich hoffe, Du machst dann wieder mit“, so Bürgermeister Roland Krügel. Mit Präsenten und guten Wünschen für die Zeit in Brasilien wurde Joachim Reetz, der auch als Mann in der Ersten Reihe dem Siedlerbund und den Sportanglern fehlen wird, verabschiedet.

Für Joachim Reetz rückt als Ratsherr der CDU-Vorsitzende Reinhard Nürnberg nach. Zweiter Stellvertretender Bürgermeister ist nun CDU-Ratsherr Christopher Radon. Bürgermeister Roland Krügel ernannte ihn zum Ehrenbeamten. Der Vorsitzende der Ratsversammlung Peter Daniel nahm die Vereidigung vor.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert